NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Freundschaftsspiel der MSG I gegen die Rhein-Neckar-Loewen, Samstag, 5. August um 19 Uhr in der Grosssporthalle +++ NEWS-TICKER

Wichtige Informationen zum Spiel gegen die RNL und zum Pokalturnier

Für das Spiel gegen den Deutschen Meister, die Rhein-Neckar-Löwen, am 5. August  in Gr.-Bieberau sind alle Sitzplatzkarten ausverkauft! An den bekannten Vorverkaufsstellen Sparkasse Dieburg – Volksbank Odenwald – Pektas GmbH und Getränke Gaydoul gibt es aber noch genügend Stehplätze und Kinderkarten.

 

Karten für das DHB-Pokalturnier in Darmstadt gibt es ab Montag, den 17. Juli  – 9.00 Uhr im Internet unter ADticket. Es wird Karten für Samstag (19. 8) und Sonntag (20. 8.) getrennt geben, aber auch Zweitageskarten zum vergünstigten Preis.

 

Hier der entsprechende Link zur Bestellung:

 

www.adticket.de/DHB-Pokal

Alternative Möglichkeiten für den Kartenerwerb:

Hotline:

0180 6050400

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

 

Und der Link zu den VVK-Stellen:

www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

 

Spielplan:

 

Samstag, 19. 8. 17

17.00 Uhr  MSG Falken Gr.-Bieberau/Modau  -  ThsV Eisenach

19.30 Uhr  Rhein-Neckar-Löwen  -  HBW Balingen-Weilstetten

Einlaß 15.00 Uhr

 

Sonntag, den 20. 8. 17

15.00 Uhr  Endspiel

Einlaß  13.30 Uhr

Bergsträßer Anzeiger 21. Juli 2017

Testspielsieg der Flames

Die Flames haben das erste Testspiel der Saisonvorbereitung 33:12 (20:4) bei der FSG Gerspenztal gewonnen. Trainerin Heike Ahlgrimm konnte fast den kompletten Kader spielen lassen, lediglich die erkrankten Vildana Halilovic und Martha Logdanidou fehlten. Dafür spielte Lisa Mößinger in ihrer Heimat Groß-Bieberau jeweils 15 Minuten auf beiden Seiten, traf dreimal für die Flames und zweimal für das Team aus Gersprenztal. Das Spiel fand anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TSG Groß-Bieberau statt, 300 Zuschauer fanden den Weg in die Großsporthalle. pfl

 

 

Das Team der FSG Gersprenztal vor der Partie gegen den Bundesligisten aus Bensheim-Auerbach.

Unten: Beide Teams stellen sich dem Publikum vor.

Darmstädter Echo: Flames testen heute in Groß-Bieberau

Frauen 21.07.2017

 

Flames testen in Groß-Bieberau

 

 

 

HANDBALL Erstliga-Frauen von Bensheim/Auerbach spielen heute gegen die verstärkte FSG Gersprenztal

GROSS-BIEBERAU - (pfl). Zu einem ersten Testspiel tritt Frauen-Bundesligist HSG Bensheim-Auerbach an diesem Freitag um 19 Uhr in Groß-Bieberau (Großsporthalle) an. Die „Flames“ sind in der letzten Saison souverän Meister der Zweiten Handball-Bundesliga geworden und stiegen in die Erste Liga auf. Vor knapp drei Wochen hat Trainerin Heike Ahlgrimm zum Trainingsauftakt gebeten und nun folgt ein erster Test. Gegner ist das Bezirksoberligateam der FSG Gersprenztal.

 

Die Partie findet im Rahmen des 125-jährigen Vereinsbestehens der TSG Groß-Bieberau statt und ist der sportliche Auftakt im Jubiläumsjahr. Verstärkung erhält das FSG-Team von Spielerinnen aus Groß-Bieberau, Modau und Reinheim. In der zweiten Halbzeit wird auch Lisa Mössinger für die FSG das Trikot überziehen, davor spielt sie für die Flames. Lisa Mössinger beendete nach elf Jahren Bundesligahandball nach der Aufstiegssaison ihre Handballkarriere und wird nun im Trainerstab des Bundesligisten eingebunden sein. Sie wird künftig die Junior-Flames in der Landesliga trainieren. Vor der Partie wird sie gemeinsam mit Heike Ahlgrimm und Florian Bauer, er trainierte die Flames zwei Jahre und spielte lange Zeit für die MSG Groß-Bieberau/Modau, ein Kindertraining im Rahmen eines Handball-Camps leiten.

Am 5. August (19 Uhr) folgt das nächste Handball-Highlight in Groß-Bieberau. Dann treten die Drittliga-Handballer der MSG Falken gegen den zweifachen Deutschen Meister, die Rhein Neckar Löwen an.

So kaufen Sie Tickets für das Pokalturnier in Darmstadt mit den Falken und den RNL

https://www.adticket.de/DHB-Pokal/Darmstadt.html

 

 

Alternative Möglichkeiten für den Kartenerwerb:

 

 

Hotline:

0180 6050400

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

 

Und der Link zu den VVK-Stellen:

www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

Pokalturnier in der Darmstädter Böllenfalltorhalle

17.07.2017 12:10 Uhr - DHB-Pokal - HP RNL, red

Nikolaj Jacobsen zu Pokal-Erstrundenturnier: "Hoffe auf viele Fans vor Ort"

Nikolaj Jacobsen Nikolaj Jacobsen
Quelle: Ingrid Anderson-Jensen

Am heutigen Montag startet der Kartenvorverkauf für die erste Runde im DHB-Pokal. Wie in den vergangenen Jahren findet die erste Pokalrunde dabei in einem Final Four Turnier statt. Die MSG Groß-Bieberau/Modau richtet die erste Pokalrunde am 19. und 20. August in der Darmstädter Sporthalle "Am Böllenfalltor" aus.Am 19. August treffen die Rhein-Neckar Löwen um 19:30 Uhr auf den Erstligaabsteiger HBW Balingen-Weilstetten. Der Gewinner trifft dann am nächsten Tag um 15 Uhr auf den Sieger der Partie ThSV Eisenach - MSG Groß-Bieberau/Modau. Nur der Turniersieger qualifiziert sich für die nächste Pokalrunde. Seit heute können sich Handballfans ihre Eintrittskarten für die erste Pokalrunde sichern. "Bis nach Darmstadt ist es nicht weit, ich hoffe, dass uns viele Fans vor Ort unterstützen werden", freut sich Löwen-Trainer Nikolaj Jacobsen auf den Pflichtspielauftakt für den Deutschen Meister.

MSG Falken: Erstes Testspiel - erster Sieg!

Mit 30:26 (15:10) gewinnen unsere Falken das erste Testspiel der Saison beim TSB Horkheim aus der 3. Bundesliga Süd. Bester Werfer der Falken war Neuzugang Hrvoje Batinovic mit 6 Treffern

Wichtige Informationen zum Spiel gegen die RNL und zum Pokalturnier

Für das Spiel gegen den Deutschen Meister, die Rhein-Neckar-Löwen, am 5. August  in Gr.-Bieberau sind alle Sitzplatzkarten ausverkauft! An den bekannten Vorverkaufsstellen Sparkasse Dieburg – Volksbank Odenwald – Pektas GmbH und Getränke Gaydoul gibt es aber noch genügend Stehplätze und Kinderkarten.

 

Karten für das DHB-Pokalturnier in Darmstadt gibt es ab Montag, den 17. Juli  – 9.00 Uhr im Internet unter ADticket. Es wird Karten für Samstag (19. 8) und Sonntag (20. 8.) getrennt geben, aber auch Zweitageskarten zum vergünstigten Preis.

 

Hier der entsprechende Link zur Bestellung:

 

www.adticket.de/DHB-Pokal

Alternative Möglichkeiten für den Kartenerwerb:

Hotline:

0180 6050400

(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)

 

Und der Link zu den VVK-Stellen:

www.adticket.de/Liste-der-Vorverkaufsstellen.html

 

Spielplan:

 

Samstag, 19. 8. 17

17.00 Uhr  MSG Falken Gr.-Bieberau/Modau  -  ThsV Eisenach

19.30 Uhr  Rhein-Neckar-Löwen  -  HBW Balingen-Weilstetten

Einlaß 15.00 Uhr

 

Sonntag, den 20. 8. 17

15.00 Uhr  Endspiel

Einlaß  13.30 Uhr

MSG Groß-Bieberau/ Modau richtet DHB-Pokalturnier am 19. und 20. August in Darmstadt aus

11.07.2017 17:21 Uhr - DHB-Pokal - cie

Letzte Fragezeichen getilgt: Die Ausrichter der Pokal-Eingangsturniere stehen fest

Der THW Kiel geht als Titelverteidiger in den Pokalwettbewerb 2017/18Der THW Kiel geht als Titelverteidiger in den Pokalwettbewerb 2017/18
Quelle: Victoria Weihs

Zwei Fragezeichen hatte handball-world am 1. Juli, zehn Tage nach der Auslosung, hinsichtlich der Eingangsturniere im DHB-Pokal vermeldet, diese sind nun zehn Tage später getilgt - wie in der damaligen Meldung vermutet, haben sich der TV Großwallstadt und die MSG Groß-Bieberau nun auch offiziell für die Ausrichtung entschieden. Die ersten beiden Runden werden auch in dieser Saison in der Form von sechzehn Eingangsturnieren mit je vier Teilnehmern gespielt, von denen der klassentiefere den Erstzugriff auf die Ausrichtung hat. Ein Großteil dieser Clubs, unter ihnen auch der einzige Oberligist, nutzte die sich bietende Chance, andere mussten es aufgrund von Renovierungen oder belegten Hallen hingegen abgeben. In Hildesheim kommt es zu einer Neuerung, erstmals gibt es zwei Turniere an einem Ort. Die Eingangsturniere in den DHB-Pokal wurden in einer Nord- und einer Süd-Gruppe ausgelost, im Norden wurde dabei gleich bei zwei Turnieren das Heimrecht bis an den Bundesligisten weitergereicht. In Turnier 1 konnten aus verschiedenen Gründen weder der in Hamburg spielende HSV Norderstedt noch der Leichlinger TV oder der TuS N-Lübbecke die Gastgeberrolle übernehmen. Sollte sich keiner der anderen Clubs bereitfinden, sind die Erstligisten in der Pflicht - in diesem Fall die TSV Hannover-Burgdorf, die sich entschied, das Turnier gemeinsam mit Eintracht Hildesheim in der benachbarten Domstadt auszutragen.

Handball: Dritte Liga

11.07.2017 13:52 Uhr - 3. Liga Ost - pfl, red

Groß-Bieberau/Modau zum Jubiläum gegen Rhein-Neckar Löwen

Thorsten SchmidThorsten Schmid
Quelle: Jürgen Pfliegensdörfer

Das neue Trainerteam Thorsten Schmid und Oliver Lücke sind bereits mit ihrem Team in der zweiten Vorbereitungswoche angelangt. Anfang dieser Woche stand ein anstrengendes Programm an. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist die Großsporthalle keinesfalls ein "Wohlfühlort" und die Spieler kamen ordentlich ins Schwitzen. Neben der Grundlagenausdauer standen auch schon erste taktische Spielzüge auf dem Programm. Fast jeden Abend geht es noch in den Kraftraum. Jetzt steht auch der Spielplan für die neue Saison fest. Die MSG Falken haben danach sogar bereits am 25. August 2017 ein Heimspiel. Sie beginnen die Runde gegen den HSC Coburg II um 20 Uhr in der Großsporthalle. Zuvor gibt es eine Reihe von Vorbereitungsspielen gegen Drittligisten aus der Südgruppe ehe am 5. August der Knaller gegen den zweifachen Deutschen Meister, die Rhein Neckar Löwen, anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der TSG Groß-Bieberau ansteht.