NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Aufwand zu hoch: Groß-Bieberau verliert seinen Kapitän
Sechs Jahre verbrachte der Nieder-Olmer Mathias Konrad bei der TSG Groß-Bieberau eine "tolle Zeit". Nun stehen die Zeichen auf Abschied, denn der 29-jährige Halblinke wird zum Saisonende den Handball-Drittligisten verlassen.

"Es war und ist eine tolle Handballzeit die ich hier in Groß-Bieberau erlebe, doch muss ich künftig einfach kürzer treten. Ich kann einfach nicht mehr diesen hohen Aufwand verkraften", nennt der zuverlässige Akteur den Grund für seine Entscheidung. "Diese ist mir nicht einfach gefallen, denn in Groß-Bieberau sind mir sehr viele Menschen ans Herz gewachsen. Aber ich muss einfach den Handballsport etwas in den Hintergrund treten lassen, kann mir die langen Fahrten und das viermalige Training nicht mehr zumuten", sagt Mathias Konrad.

Für Spielertrainer Florian Bauer, der ab der kommenden Saison nur noch als Trainer agieren wird, sind diese Gründe verständlich: "Matze, Georg Gaydoul und ich haben uns vor einigen Wochen zusammengesetzt und in einem sehr guten Gespräch diese gemeinsame Entscheidung getroffen. Vor dem ersten Heimspiel nach der langen Pause wollen wir dass nun nach gemeinsamer Absprache auch mitteilen. Ich bedauere das sehr, denn mit Mathias verlieren wir einen sehr erfahrenen und gestandenen Spieler der in der gesamten Mannschaft anerkannt ist und nicht nur deshalb auch Kapitän der Mannschaft ist. Ich kann die Gründe aber nachvollziehen", sagt Florian Bauer.

Der Spielertrainer des derzeitigen Tabellenfünften hat jedoch auch klare eigene Vorgaben für die neue Saison gesetzt. Dazu gehört eine klare Trainingsstruktur mit mindestens vier Einheiten, die er gemeinsam mit Rolf König umsetzen möchte.

Freitag · 25.01.2013 · 19:03 Uhr · pfl
Quelle: Handball-World