NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

26. April 2013  | kaf

Quelle: Darmstädter Echo

 

Hochdorf fordert Groß-Bieberau heraus

 

Handball, Dritte Liga – TV Groß-Umstadt vor Hürde im Abstiegskampf beim starken Aufsteiger Großsachsen


Die TSG Groß-Bieberau bestreitet am Samstag (18 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) das vorletzte Heimspiel. Zu Gast ist TV Hochdorf. Während es für die Odenwälder darum geht, den fünften Rang zu sichern, braucht der Gegner Zählbares, um dem Abstieg sicher zu entgehen. Allerdings ist es gut möglich, dass die erkämpften 24 Zähler schon reichen.

Häufig standen sich diese beiden Mannschaften gegenüber – gerade zu Regionalliga-Zeiten entwickelte sich meist ein umkämpfter Vergleich. Am Ende oft mit dem besseren Ende für die Odenwälder.

Gewarnt sein sollte Groß-Bieberau, denn seit Februar spielen die Pfälzer im Aufwind. Seit dem Zeitpunkt, als Benjamin Matschke vorzeitig als Spielertrainer verpflichtet wurde. Der damals verletzte Kapitän des Zweitligisten TSG Friesenheim, bekam die Freigabe. Mit Matschke an der Seitenlinie schaffte Hochdorf eine Serie von sieben Partien ohne Niederlage. Aufpassen muss Groß-Bieberau auf Spielmacher Tim Beutler (94 Tore) und Linkshänder Kai Zimmermann (101). Zwei Torjäger, die ein Spiel alleine entscheiden können. Bei den Südhessen fehlt Rechtsaußen Jan Döll (Knieprobleme).

Die personellen Planungen für die neue Spielzeit sind beinahe abgeschlossen. Beim letzten Heimspiel in zwei Wochen gegen den Tabellenletzten TSG Münster soll der Kader komplett sein.