Kinder Handball bei der HSG Bieberau/Modau

Bewegung die fasziniert. Kinderhandball begeistert, ist Faszination und bildet die Basis des Handballsports. Kinder spielen offensiv Handball, frei und kreativ, ohne taktische Zwänge und starre Konzepte. Jeder kann mitmachen.

Wir sehen den Schlüssel zum Erfolg in den qualifizierten und engagierten Trainern und Betreuern. Abwechslungsreiches Training ist ein Muss im Kinderhandball. Das Spielerlebnis steht vor dem Spielergebnis. Wir setzen im Training auf Spiel- und Trainingsformen, die dem Können der Kinder angepasst sind und ihrem Spiel- und Bewegungsdrang gerecht werden. Spaß, Spiel und Aktion stehen im Vordergrund; gemeinsam gewinnen, gemeinsam verlieren, mal leise, mal laut, mal glücklich, mal traurig.

Kinder und Jugendliche erleben im Handball Fairness und Teamgeist. Sie sammeln vielfältige Wahrnehmungs- und Bewegungserfahrungen, stärken ihr Selbstvertrauen, ihre Persönlichkeit und bekommen Selbstbestätigung. Beim Teamsport steht auch das Lernen im Bereich des sozialen Verhaltens im Mittelpunkt.

In den Herbst und Osterferien bieten wir immer ein mehrtägiges Handballcamp für interessierte Kinder und Jugendliche an. Soziale Events wie z.B. Familientage, Zeltlager, Ausflüge und Vereinsfeste sind fest im Kalender eingeplant. 

Wir möchten allen interessierten Kindern und Jugendlichen, sowie talentierten Kindern aus der Umgebung eine sportliche und individuelle Perspektive bieten. Vor allem möchten wir durch unser Konzept eine wertvolle Stütze für Kinder und Jugendliche sein und ihre Entwicklung auch außerhalb des Vereines positiv beeinflussen. 

Wenn auch Ihr Kind am Handballspielen interessiert ist, schreiben Sie uns einfach eine Mail, oder schauen Sie beim Training vorbei!

Ansprechpartner:

Andreas Wolf
Koordination Kinder&Jugendhandball
Mobil: 0151-12748354

Trainingszeiten und Orte unserer Teams:

In der nachfolgenden Tabelle finden Sie eine Übersicht der Mannschaften mit den Trainingszeiten und dem Trainingsort.

 

Mannschaft

 

Jahrgang

 

Tag

 

Uhrzeit

 

Halle

 

Trainer

 

weibliche E-Jgd. 2009/2010 Dienstag 17:15 – 18:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau Monika Mager, Petra Feick
Freitag 17:15 – 18:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau
weibliche D-Jgd. 2008/2007 Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau Madeleine Schwebel, Thorsten Schwebel
Freitag 18:00 – 19:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau
weibliche C-Jgd. 2006/2005 Montag 18:30 – 20:00 Uhr Halle Albert-Einstein-Schule Antje Erbeldinger, Thorsten Schwebel
Donnerstag 17:15 – 18:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau
weibliche A-Jgd. 2002/2001 Montag 19:00 – 20:30 Uhr Ballsporthalle Ober-Ramstadt Denis Eisinger
Mittwoch 19:00 – 20:30 Uhr Ballsporthalle Ober-Ramstadt Torhütertraining
Donnerstag 19:00 – 20:30 Uhr Halle Ernsthofen
männliche E-Jgd. 2010/2009 Montag 17:15 – 18:30 Uhr Halle Albert-Einstein-Schule Reinhard Mager, David Delp
Freitag 16:30 – 18:00 Uhr Ballsporthalle Ober-Ramstadt
männliche D-Jgd. 2008/2007 Dienstag 18:00 – 19:30 Uhr Sporthalle Ernsthofen Corinna Wolf
Freitag 16:30 – 18:00 Uhr Ballsporthalle Ober-Ramstadt
männliche C-Jgd. 2006/2005 Montag 17:15 – 18:30 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau Andreas Wolf, Alexander Jacobs
Mittwoch 17:30 – 19:00 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau
Freitag 18:00 – 19:30 Uhr Ballsporthalle Ober-Ramstadt
männliche B-Jgd. 2004/2003 Montag 18:30 – 20:00 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau Thorsten Schmid
Mittwoch 17:30 – 19:00 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau
Donnerstag 17:45 – 19:00 Uhr Großsporthalle Groß-Bieberau

 

 

Merck spendiert den Jungfalken der HSG einen neuen Trikotsatz

Einer der langjährigsten Partner bei den Handballern aus ist das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck aus Darmstadt. Merck ist immer auf den Trikot präsent, ob in der 2. oder wie seit vielen Jahren, in der 3. Handball-Bundesliga.  „Wir begleiten gerne den Handballsport in Bieberau/Modau. Der Verein ist bestens geführt, in der Region verwurzelt und ein Verein, der uns am Herzen liegt. Hier wird die Tradition großgeschrieben, wir sind gerne Sponsor des Vereins“, sagte Julian Wenzel, bei Merck für das Sport-Sponsoring zuständig und übergab zusammen mit Nicolas Olejar aus dem Ausbildungsmarketing des Unternehmen an den Nachwuchs des Drittligisten in der Großsporthalle einen neuen Trikotsatz. Olejar fügte hinzu, dass es sich um einen besonderen Satz Trikots handele, da nicht nur das Merck-Logo, sondern auch die neue URL der Merck Ausbildung darauf zu sehen sei (www.merck-ausbildung.de). Dieser Satz Trikots für die Falken stammt aus einer gemeinschaftlichen Trikotaktion zwischen Ausbildung und Sponsoring des Konzerns, bei welcher zehn Jugendmannschaften der Region bedacht wurden. Trainer Torsten Schmid, steht bei den Groß-Bieberauern nicht nur für das Drittligateam in Verantwortung, sondern ist auch maßgeblich an der Ausbildung des Nachwuchses beteiligt. Gemeinsam mit Andreas Wolf, er trainiert die Landesligamannschaft der MSG Falken, und den Spielern Martin Juzbasic und Maik Lebherz, trainiert er die C und B-Jugendlichen und freute sich ganz besonders über die Jerseys. „Es ist eine Wertschätzung unserer Arbeit bei der Nachwuchsförderung, wenn der Sponsor unserer ersten Mannschaft sich auch bei den Jugendlichen engagiert. Vielen Dank dafür, das bestätigt alle in der geleisteten Arbeit“, freute sich Torsten Schmid über die Zuwendung.

 

Die B- und C-Jugendlichen der HSG Bieberau/Modau erhielten dieser Tage einen neuen Trikotsatz des Sponsoren Merck. Herr Julian Wenzel (links hinten) und Herr Nicolas Olejar übergaben die Trikots an den Nachwuchs des Handball-Drittligisten.