NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Eintracht Hildesheim - MSG I, Sonntag (26.) um 17 Uhr // HSG Rodgau Nieder-Roden II - MSG II, Sonntag, 2. April um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

Landesliga Süd 08.11.2016

 

Von Bernd Kalkhof/ Darmstädter Echo

HANDBALL 27:24 in Roßdorf / Draskovic führt Pfungstadt zum 35:25

SÜDHESSEN - Die MSG Bieberau/Modau II kann im Derby der Handball-Landesliga bei der SKG Roßdorf ihre individuelle Klasse abrufen und gewinnt 27:24. Siege auch für den TV Reinheim und den TSV Pfungstadt. Aufsteiger SG Arheilgen sichert Zähler in Stockstadt. Die Partie zwischen der SG Egelsbach und Ligaprimus SG Babenhausen wurde wegen defekter Hallentrennwände abgesagt.

 

SKG Roßdorf – MSG Bieberau/Modau II 24:27 (9:15). Ausgerechnet im Derby musste Roßdorf auf Abwehrchef Oliver Bickert, der erkrankt war, verzichten. Dann winkte noch Paul Schöber mit Leistenproblemen beim Warmmachen ab. So wurde es schwer, besonders gegen die aggressive offensive Abwehr der Bieberauer. Nach einer Viertelstunde konnte sich die MSG langsam absetzen, nach 22 Minuten stand es 12:5. Roßdorfs Deckung hingegen wackelte und fand gerade gegen den dynamischen MSG-Antreiber Moritz Kaczmarek kaum ein Mittel. Doch die Gastgeber steckten, angetrieben von 200 Zuschauern, nie auf. Als Dario Tokur zehn Minuten vor dem Ende das 16:26 erzielte, schien es eine herbe Pleite zu werden, doch in den Schlussminuten holte Roßdorf Tor um Tor auf. Für eine Wende indes waren die Gäste zu stark. „Die MSG war einfach besser. Sie haben ihre individuelle Klasse auf das Parkett gebracht“, resümierte Roßdorfs Trainer Julian Klein.

SKG-Tore: Marcus Seitel 4, Esser 6, Schmid 3, Reitz, Pfeiffer 2, Pullmann 2, Laub 2, Lang 2, Schattschneider 2. MSG II: Moritz Kaczmarek 11/2, Schunath 4, Reinheimer 3, Tokur 3, Kovacs 2, Arnold 2, Köhler 2