NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

MSG II - Julian Tröller

Am Sonntag den 06.11.2016 kam es zum Aufeinandertreffen mit der SKG
Roßdorf. Die Devise war von Anfang an klar. Man wollte den 'Reds' in der sonst
sehr ungemütlichen Günther-Kreisel-Halle die Punkte abnehmen, um den
Tabellenkeller endlich zu verlassen.
Dem schnellen Tempospiel der Falken in der Anfangsphase war es zu
verdanken, dass die Roßdorfer Fans nicht so richtig in Stimmung kamen.
Ab der 15 Minute konnten die Falken innerhalb von 6 Minuten von 5:6 auf 5:12
erhöhen und diese Führung auch verteidigen.
Somit ging es bei einem Stand von 9:15 in die Halbzeit.
Man wusste um die Heimstärke der Roßdörfer und die Gefahr, sie zurück ins
Spiel zu bringen. Darum musste das Team sich weiterhin fokussieren, um die
Führung weiter auszubauen.
Was anfangs nach einer Aufholaktion der SKG aussah (14:18), wurde innerhalb
weniger Minuten von den Falken gedreht, sodass man sich weiter auf 14:23
absetzen konnte. In der 50. Minute betrug der Vorsprung nun 10 Tore.
Jedoch schaffte es nun die SKG, aufgrund von technischen Fehlern und
überhasteten Aktionen auf Seiten der Falken, Tor um Tor heranzukommen.
Beim Stand von 20:26 in der 55. Minute musste Trainer Manuel Silvestri die
Auszeit nehmen, um schlimmeres zu verhindern.
So konnten dann auch die letzten 5 Minuten überstanden werden, sodass die
SKG bei einem Endstand von 24:27 nur noch Ergebniskosmetik betreiben
konnte.


Tore Falken: Kaczmarek 11, Schunath 4, Reinheimer 3, Tokur 3, Kovacs 2, Arnold 2, Köhler 2
Tore SKG: Esser 6, Seitel 4, Schmid 3, Pfeiffer 2, Schattschneider 2, Lang, 2 Laub 2, Pullmann 2, Reitz 1