NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

Die nächste zu bewältigende Aufgabe führt die MSG Falken nach Hannover. Dort tritt das Team von Trainer Ralf Ludwig gegen den TSV Burgdorf II an, eine Mannschaft die gerade einen Tabellenplatz hinter der MSG rangiert. Am vergangenen Wochenende gelang der MSG Groß-Bieberau/ Modau ein Sensationssieg gegen Eintracht Hildesheim und dass ohne Daniel Zele und Maximilian Schubert. Daniel Zele wird auch gegen Burgdorf nicht dabei sein können. Er brach sich einen Finger an der linken Hand und wurde operiert, fällt bis Weihnachten aus. Schubert hatte eine Grippe und sollte diese Woche wieder dabei sein können. Die Aufgabe gegen den Tabellenfünften ist keinesfalls einfach. Die Mannschaft von Trainer  Heidmar Felixson verfügt über eine junge und hungrige Mannschaft, die vor allem im letzten Heimspiel gegen die HSG Nieder-Roden besten Handball zeigte. Mit 32:20 wurde das Team von Alex Hauptmann nach Hause geschickt und es wurde deutlich, sollte einmal das Angriffsspiel ins Rollen gekommen sein, sind Spieler wie Jago Mävers, Julius Hinz oder Lars Hofmann nur schwer aufzuhalten. Um in Burgdorf etwas Zählbares mitnehmen zu können, bedarf es eines sehr konzentrierten Auftritts.

Die Partie in der Halle des Schulzentrums in Burgdorf beginnt am 18. November um 19.30 Uhr. (pfl)