NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

Mit dem zwanzigjährigen Kreisläufer Nicolas Kolb vom TV Willstätt hat der Drittligist TSG Groß-Bieberau seinen Kader für die kommende Saison weiter komplettiert und ist somit dem Konzept mit jungen, leistungswilligen Spielern treu geblieben. Der in Karlsruhe geborene Kolb wird in Frankfurt ein Studium beginnen und mit seinen 1,95 Meter den Gegenpart zu Nils Arnold am Kreis bilden. Als ehemaliger DHB-Jugendauswahlspieler im Internat der Rhein-Neckar-Löwen führte sein Weg zunächst zum TV Hochdorf und dann zum TV Willstätt, ab der kommenden Saison möchte er nun für die nächsten zwei Jahre seine Drittligatauglichkeit in Groß-Bieberau beweisen.

Nachdem Kapitän Matze Konrad am letzten Wochenende seinen Wechsel zur SG Wallau offiziell perfekt gemacht hat, ist somit die Position im linken Rückraum die letzte „Vakante“ in der Planung für die Saison 2013/14 des Drittligisten TSG Groß-Bieberau. Hier stehen die Verantwortlichen mit mehreren Kandidaten in Verhandlungen und hoffen über die Osterfeiertage ein Stück weiter zu kommen, vielleicht gelingt es bis zum nächsten Heimspiel am 6.4. gegen Kronau-Östringen Vollzug zu vermelden. Bisher stehen mit dem Linkshänder Steve Baumgärtel aus Leipzig, dem Kreisläufer Nico Kolb aus Willstätt und Darren Weber aus der eigenen Jugend drei Neuzugänge bereits fest. Somit dürfte klar sein, die Zuschauer in der Großsporthalle im Wesner werden in der kommenden Saison die jüngste TSG-Mannschaft aller Zeiten erleben, in der Neuzugang Steve Baumgärtel mit 28 Jahren der älteste Spieler sein wird. Da wird sicher auch ein wenig Geduld gefragt sein.