NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Am kommenden Wochenende (19. und 20. August) kommt es in der Darmstädter Böllenfalltorhalle erneut zu einem handballerischen Leckerbissen. Die MSG Groß-Bieberau/ Modau konnte ihr Glück kaum fassen, bekam man doch die Möglichkeit ein DHB-Handball-Pokalturnier ausrichten zu können. Zunächst schien es nicht möglich, da man nicht wusste, ob zeitgleich auch der Hausherr des Böllenfalltores, der Fussball-Zweitligist SV Darmstadt 98, ein Heimspiel zu absolvieren hatte. Doch spielen die Lilien nun an einem Montag und fortan war der Weg frei, für die Planung des Turnieres. Und die Teilnehmer können sich sehen lassen. Mit dabei ist nämlich mit den Rhein Neckar Löwen der amtierende Deutsche Handballmeister, der vor wenigen Tagen bereits gegen die MSG Falken in Groß-Bieberau ein Testspiel absolvierte. Unglaublich sympathisch traten Patrick Groetzki, Andi Schmid und Co in der Großsporthalle auf und über 1000 Zuschauer belohnten dies mit großem Applaus.

In Darmstadt stehen sich mit den RNL, dem Team aus Balingen, Eisenach und den MSG Falken Teams aus drei Handballligen gegenüber. Den Auftakt machen die MSG Falken, die am Samstag um 17 Uhr im ersten Halbfinale gegen den THSV Eisenbach antreten werden. Im zweiten Halbfinale treffen die Rhein Neckar Löwen auf den Absteiger aus der ersten Liga aus Balingen. Dieses Spiel beginnt um 19.30 Uhr. Die Sieger beider Partien bestreiten dann am Sonntag das Endspiel um 15 Uhr. Dem Sieger winkt die nächste Pokalrunde, wobei die Favoritenbürde selbstverständlich bei den RNL liegt.  (pfl)