NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Mittwoch · 17.04.2013 · 15:46 Uhr · pfl

Quelle: Handball-World

 

TSG Groß-Bieberau setzt auf einen Jugendkoordinator und ein K4-Projekt

 

Was bei den Kindern und Jugendlichen schon begann und umgesetzt wurde, soll nun auch im Herrenhandball der TSG Groß-Bieberau künftig eine Rolle spielen. Eine Kooperation mit einem anderen Verein. Grund genug, die Stelle des Jugendkoordinators im K4-Projekt - Zusammenschluss der Vereine TSG Groß-Bieberau, TV 1888 Reinheim, TV Wersau und TSV 1921 Modau - mit einem hochqualifizierten Experten zu besetzen.

 

Der Mann, bei dem alle Fäden zusammen laufen heißt Werner Ciminello und ist 46 Jahre alt. Er ist lizenzierter Handballtrainer und verfügt über ein enormes Fachwissen. Dies bringt er mit hohem Engagement und überall in die JSG Gersprenztal ein. Zudem ist er derzeit Trainer der 2. Herrenmannschaft und Co-Trainer der 1. Herrenmannschaft des TV 1888 Reinheim.

 

Seine ersten Erfahrungen im Handballsport machte er 1971 bei den Minis des LSV Ladenburg. Danach folgten Spiele in den Auswahlmannschaften der B- und A-Jugend und Titelkämpfe um die Deutsche Meisterschaft. Ab 1984 spielte er in der Bundesliga bei der SG Leutershausen sowie in der heutigen 3. Liga beim SC Käfertal. Später mit dem privaten Umzug in den Odenwald setzte er seine Handballkarriere als Trainer fort und trainierte Damen- bzw. Herren-Mannschaften in Beerfelden, Siedelsbrunn und Fürth-Krumbach. Seit diesem Jahr fungiert er nun als Jugendkoordinator der JSG Gersprenztal.

 

"Die JSG Gersprenztal hat es sich zur Aufgabe gemacht Kindern eine sportliche, sowie eine kameradschaftliche Perspektive zu bieten. Wir sehen uns in der sozialen Pflicht, Kindern aus der Umgebung eine Sportart näher zu bringen die ihnen schon in jungen Jahren Werte vermittelt, wie Disziplin, Teamfähigkeit, Ehrgeiz und Pflichtgefühl", so Ciminello, der den Handballsport als "charakterfördernd wie kein zweiter" beschreibt.