NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Am Samstag empfing die MSG III den TV Schaafheim in eigener Halle im Wesner. Schaafheim hatte leider sehr starke Personalprobleme und konnte daher nur mit 5 Feldspielern darunter ein A jugendlicher plus Torwart anreisen. Schnell zeigte sich, dass die Gäste mit dieser Besetzung chancenlos sind und so ging die MSG mit 11:0 in Führung. Über das 11:1 ging man mit 23:1 in die Pause. In Hälfte 2 spielte die MSG konzentriert und diszipliniert weiter und baute den Vorsprung auf 37:1 aus. Über das 37:2 und 39:3 kam man zum  41:4 und dann zum Endstand von 44:4. Alle Spieler der MSG außer Nick Geis (Tor) und Franco Labella konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Dieses Ergebnis darf man allerdings auf keinen Fall überbewerten denn wie schon erwähnt spielte man 60 Minuten in Überzahl.

 

Für die MSG III spielten: Nick Geis (Tor) Franco Labella; Sebastian Kniejski 12; Marcel Wehrmann 2 ; Lars Janssen 2; Tom Keil  9; Atakan Pektas 3;  Leon Janssen 5; Sbastian Müller 3; Robin Schiemer 1; Frank Schnellbächer 1; Max Fischer 2; Ersin Akgül 3 sowie Phillip Garthe 1.

 

Am Samstag den 05.10. kommt es zu einer Standortbestimmung beim BSC Urberach II, der voriges Jahr aus der B-Klasse abgestiegen ist und ebenfalls wie die MSG III wieder dorthin zurück will. Spielbeginn ist um 15°° Uhr in der Großsporthalle in der Kappellenstraße 14 in Rödermark Ober-Roden.