NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

16. Oktober 2013

Andre Seitz

 

Am Modauer Kerbsamstag gab es eine ganz besondere Spielvorbereitung. Das Team um Spielführer Fabian Ruhl nahm am Kerbumzug in Modau teil. Um 19 Uhr wurde dann in Miltenberg gegen den Landesliga-Absteiger TV Bürgstadt um zwei wichtige Zähler gekämpft. Personell musste die MSG II auf Peter Grimm (privat verhindert), Fabian Habich (verletzt) und auf die Unterstützung der MSG I (Spiel zeitgleich) verzichten. Mit an Bord waren die A-Jugendlichen Julian Tröller und Nils Metzen sowie Franco Labella von der MSG III. Sehr konzentriert und motiviert begann das Team um Spielmacher Andi Wolf die Partie und lag schnell mit 3:0 in Führung. Der Focus unserer Abwehrarbeit lag auf dem halblinken und halbrechten Gegenspieler. Hier wurde in der Abwehr sehr konzentriert und aggressiv gearbeitet. Nach einer kleinen Schwächephase vom 4:1 zum 5:5 entwickelte sich ein spannendes und hart umkämpftes Spiel. Immer wieder wurden Bälle in der Abwehr erkämpft oder vom stark haltenden Ruhl zurück in die Partie gebracht, jedoch mit voreiligen Abschlüssen oder durch Unkonzentriertheiten wieder hergeschenkt. Hätte man hier von den neun verworfenen Bällen nur die Hälfte verwandelt, hätte es zur Halbzeit nicht 15:15 gestanden. Die zweite Halbzeit stand ganz im Zeichen der Abwehr mit nur noch acht Gegentoren. Mit dem immer noch gut aufgelegten Fabi Ruhl und dem aufmerksamen Nils Metzen, der sechs von seinen sieben Toren in der zweiten Halbzeit erzielte, auf der vorgezogenen Abwehrposition wurde das Spiel sehr konzentriert und diszipliniert fortgeführt. Auch die Verletzung von Andi Wolf und das grobe Foul an Nils Metzen änderte daran nichts. Julian Reinheimer erwies sich an diesem Abend als sicherer 7m-Schütze und aufmerksamer Abwehrorganisator. Nach 60 Minuten stand ein viel umjubeltes 23:29 auf der Anzeigentafel. Nun gilt es in drei Heimspielen in Folge diese Leistung und Disziplin zu bestätigen.

An dieser Stelle möchten wir Mehmet Pektas und seiner Frau zur Geburt ihres Sohnes Korel und auch Peter Grimm zur Geburt seiner Tochter Kimberly gratulieren

Es spielten:

Fabi Ruhl, Nick Geiß, Max Wagner (2), Flo Riebel, Julian Reinheimer (9/5), Andi Wolf (6), Julian Tröller (4), Fabi Achenbach, Christian Mager (1), Nils Metzen (6), Christopher Heyd, Franco Labella (1)

Nächstes Spiel:  Sonntag, 20.10.2013  MSG Groß-Bieberau/Modau II - HSG TV/FC Hösbach