NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

28. Oktober 2013

Quelle: André Seitz / MSGII

Am Sonntag, den 27.10.2013, empfing die MSG II den bis dato frech aufspielenden HSG Erbach/Dorf-Erbach. Das Heimteam hatte mit vielen Verletzungen und krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen.

Hier kam es uns sehr gelegen, dass Sven Trautmann und Mehmet Pektas das erste Mal spielberechtigt waren. Auch die Unterstützung von Michi Malik und Alexander Lemke war für diesen hochmotivierten Gegner extrem wichtig. In den ersten zehn Minuten des Spiels in der proppenvollen Halle in Ober-Ramstadt wurden viele technische Fehler und überhastete Torwürfe seitens der Gastgeber praktiziert. Nach einem Rückstand von 3:6 nach zehn Minuten spielte man im Angriff konsequenter und in der Abwehr defensiver. Über 10:10 stand es nach 30 Minuten 17:11 für die MSGler.

In der zweiten Halbzeit knüpfte man nahtlos an die konsequente Angriffs- und Abwehrleistung der ersten 30 Minuten an. Mit dem Zwischenstand von 29:20 zehn Minuten vor Spielende verfiel man wieder in Hektik und Unkonzentriertheit, so dass der nie aufgebende kämpferisch sehr starke Gegner sich bis zum Schlusspfiff noch auf 31:27 herankämpfte. Ein sehr gut aufgelegter Peter Grimm sowie Christian Mager, der für seine sechs Treffer lediglich sechs Versuche brauchte, drückten dem Spiel ihren Stempel auf. Der wieder ins Tor zurückgekehrte Fabian Ruhl brachte eine wie gewohnt sehr gute und hochmotivierte Leistung. 


Es spielten: Fabian Ruhl, Nick Geiß, Peter Grimm (9), Sven Trautmann (5), Mehmet Pektas, Christian Mager (6), Andi Wolf, Philipp Wagner (2), Christopher Heyd, Nils Metzen, Florian Riebel, Niko Krause, Alexander Lemke (2), Michael Malik (7)