NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

7. November 2013 - Handball-World:

Nach einem Wochenende Pause im Spielbetrieb, treten unsere YoungsterS am Sonnabend, 7. Dezember in Groß-Bieberau zum nächsten Ligaspiel an. Anpfiff in der Großsporthalle Bieberauerfolgt um 19:00 Uhr.


 

Nicht alle Mannschaften hatten am vergangenen 1. Adventswochenende eine Pause, deshalb gibt es hier noch mal eine kurze Zusammenfassung der übrigen Partien. Der SV Anhalt Bernburg siegte überraschend deutlich mit 31:24 gegen Leipzig und festigt somit den vierten Tabellenplatz. Die SG Wallau besiegte den MTV Vorsfelde mit 33:28 und Münden behauptete sich gegen die „Alligators“ aus Aschersleben. Das wohl überraschendste Ergebnis des Wochenendes gelang dem HSV Bad-Blankenburg. Die Tabellenzehnten aus Hessen schlugen Spitzenreiter Baunatal mit 28:23 und sorgen so dafür, dass das Rennen um den Aufstieg weiter spannend bleibt. Der HC Elbflorenz verlor gegen den TV Groß Umstadt und die finanziell angeschlagenen Dessauer kamen zu Hause gegen Nieder-Roden nicht über ein 22:22 Unentschieden hinaus. Unser nächster Gegner Groß-Bieberau geht mit Rückenwind durch ein 23:26 in Pirna in die Partie gegen unsere YoungsterS.

Groß-Bieberau liegt momentan auf dem sechsten Tabellenplatz und damit zwei Plätze vor den YoungsterS. Mit sieben Siegen und einem Unentschieden und somit 15 Punkten liegt das Team von Florian Bauer im Leistungsmäßigen Soll. Mit Michael Malik (75 Tore) haben die Gastgeber einen der besten Torschützen der Laufenden Saison in ihren Reihen, der sich mit 32/40 verwandelten Strafwürfen auch von der Linie treffsicher zeigt. Groß-Bieberau startete, ausgenommen die herbe Niederlage gegen Baunatal am zweiten Spieltag, mit vier Siegen in die Saison. Außerdem rangen die Südhessen der SG Wallau einen starken Punkt ab. Nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, fand das Team mit Siegen gegen Dessau-Rosslau und Pirna wieder in die Erfolgsspur zurück.

Gegen Magdeburg will Groß-Bieberau diesen Aufwärtstrend jetzt bestätigen. Allerdings wollen unsere YoungsterS ein Wörtchen in der Angelegenheit mitzureden haben. Nachdem sich unser ehemaliger Youngster Mathias Musche am letzten Wochenende einen Muskelfaserriss in der Fußsohle zugezogen hatte, stand ein Einsatz von Max Rühl und Vincent Sohmann im Bundesligateam im Raum. Für den verletzten Musche wird jedoch Bennet Wiegert einspringen, somit fahren beide Linksaußen (Rühl und Sohmann) der YoungsterS mit nach Groß-Bieberau. Nach der Wiedergenesung von Linkshänder Rojewski und Mittelmann Bezjak bei der ersten Mannschaft. stehen auch Bert Hartfiel und Max Janke wieder zur Verfügung. Und auch auf Tim Ackermann wird Dirk Pauling wieder zurückgreifen können, denn die Situation am Magdeburger Kreis entspannt sich ebenfalls, der bis vor kurzem verletzungsgeplagte Kjell Landsberg wird gegen Minden wieder dabei sein.
Somit haben die YoungsterS also beste Voraussetzungen, die zwei Punkteaus Groß-Bieberau zu entführen.