NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

JSG Gersprenztal – mJSG Heuchelheim/Bieber 34:25 (15:12)

Auch wenn Torjäger Robin Benke verletzt passen musste und erneut fünf B-Jugendliche den Kader ergänzten, gab es gegen das Tabellenschlusslicht aus Mittelhessen nur eine Vorgabe: Nach langer Durststrecke musste endlich wieder ein Sieg eingefahren werden!

Doch es brauchte eine gewisse Zeit, bis unsere JSG ins Spiel fand. Schnell lagen wir mit 1:4 im Hintertreffen, und dieser Rückstand hatte, bedingt durch zahlreiche gegen uns verhängte Zeitstrafen, auch erst einmal Bestand. Die Wende sollte dann mit einem von Justin Kraus in doppelter Unterzahl erzielten Treffer zum 7:8 (17. Minute) eingeläutet werden: Fortan konnten wir die Kontrolle über Spiel und Gegner übernehmen, ausgleichen und beim 10:9 sogar erstmals in Führung gehen. Heuchelheims Anfangselan war verpufft; mit weiteren Tempogegenstößen konnten wir uns zur Halbzeit bereits auf 15:12 absetzen.

Und auch in den zweiten Spielabschnitt starteten wir stark. Die schon zuvor starke Abwehr steigerte sich nochmals und auch im Angriff wurden die Chancen gegen einen zugegebenermaßen schwächer werdenden Gegner konsequent genutzt, Julian Tröller und Justin Kraus trafen nun fast nach Belieben. Beim Stande von 20:14 betrug der Vorsprung erstmals sechs Tore, und wir konnten ihn immer weiter ausbauen. Heuchelheim verstrickte sich nun vermehrt in Streitereien mit dem Schiedsrichtergespann und steckte nach und nach auf, sodass spätestens beim 26:17 nach 45 gespielten Minuten alle Zweifel an unserem Sieg beseitigt waren. Dies erkannten beide Mannschaften, es wurde auf beiden Seiten durchgewechselt und das Spiel steuerte seinem Ende entgegen. Letzten Endes blieb es bei einem 9-Tore-Vorsprung, sodass ein 34:25-Erfolg zu Buche steht.

Mit diesem Sieg gelang es uns, den Abstand zum Tabellenmittelfeld wieder etwas zu verkürzen, um sich in der Tabelle vom jetzigen neunten Platz aus noch weiter nach oben zu arbeiten. Der nächste Schritt hierzu soll nächsten Sonntag geschehen: Am 26.1. um 15 Uhr stellt sich der Tabellen-3., JSG Niederhofheim/Sulzbach in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt vor. Gegen diesen starken Gegner würde sich unser Team über jede Unterstützung freuen !

Es spielten: Janik Delp im Tor; Nils Metzen, Hendrik Janßen (9/5), Sebastian Koch, Julian Tröller (9), Jan Gaydoul, Leon Fickinger, Niko Krause (2), Nathan Gobena (2), Karl-Jakob Liebig, Justin Kraus (11) und André Speier (1)