NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HSC 2000 Coburg II - MSG I, Samstag, 13.01. um 16 Uhr // OFC Kickers - MSG II, Samstag (20.) um 19.45 Uhr +++ NEWS-TICKER

Nach wie vor ist die MSG Groß-Bieberau/ Modau für die ein- oder andere Überraschung gut. Mal schlägt man den Tabellenführer in dessen eigener Halle deutlich mit acht Toren Unterschied und nur zwei Wochen später hat man gegen den Drittletzten der Tabelle eigentlich keine Chance und muss die lange Heimreise ohne Punkte antreten.

 

 

 

Nächste Aufgabe für Trainer Florian Bauer und sein Team: SG LVB Leipzig.

Das ist die Achterbahnfahrt des Teams von Trainer Florian Bauer und das zieht sich wie ein roter Faden durch die Runde. Aschersleben war der Gegner am letzten Wochenende und wieder einmal bot sich die Chance, verlorenen Boden gutzumachen. Doch leider ging die Partie mit 21:25 verloren und so steht die Mannschaft auf Platz sieben der Tabelle. Und dennoch ist der vierte Tabellenplatz in Reichweite. Um diesen zu erreichen wäre natürlich ein Sieg im kommenden Heimspiel gegen den SG LVB Leipzig nicht nur notwendig, sondern fast wie  Pflicht. Die Gäste konnten aus den letzten vier Spielen lediglich einen Punkt gewinnen, doch wird die Partie kein Selbstläufer werden. Das weiß auch der Coach der MSG: „Wir werden Leipzig ganz sicher nicht den Gefallen tun, sie zu unterschätzen. Das haben wir zuletzt daheim auch nicht gegen Vorsfelde getan und waren erfolgreich. Das wir nun in Aschersleben verloren haben ärgert mich, aber unser Saisonziel haben wir keinesfalls aus den Augen verloren“, zeigt sich Trainer Florian Bauer kämpferisch.

Am Samstag, 8. Februar um 19 Uhr, tritt die MSG Groß-Bieberau/ Modau in der heimischen Großsporthalle an. Zwei Punkte und ein schönes Heimspiel – dass wünscht man sich besonders.

 

Das Vorspiel bestreitet übrigens die MSG III. Der derzeitige Tabellenzweite hat es mit dem Team aus Urberach zu tun. Diese Partie beginnt bereits um 16.30 Uhr.  (pfl)