NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Handball, Dritte Liga – Groß-Bieberau/Modau erwartet Leipzig

 

7. Februar 2014 - Darmstädter Echo

 

Starker Gegner aus Sachsen, frecher Aufsteiger aus Thüringen: So kann man die Heimgegner der Handball-Drittligisten MSG Groß-Bieberau und TV Groß-Umstadt am Wochenende beschreiben.

Knifflige Aufgabe für die MSG Groß-Bieberau/Modau: Der Handball-Drittligist erwartet am Samstag (19 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) eine starke Mannschaft aus dem Osten, den LVB Leipzig. Schwer zu sagen, wie sich die Schützlinge von MSG-Trainer Florian Bauer verkaufen werden, denn die Leistungen zuletzt schwankten. Das belegen die letzten beiden Auswärtsspiele. Erst wurde Tabellenführer Baunatal bezwungen, dann lief beim Viertletzten Aschersleben überhaupt nichts zusammen. Durch die 21:25-Niederlage stecken die Odenwälder auf dem siebten Tabellenrang fest. Doch Bauer hat die jüngste Niederlage abgehakt. „Wir haben über 25 Torchancen vergeben, da kann man gegen keinen Drittligisten gewinnen. Es gibt solche Tage, eigentlich müssen wir das Spiel genauso deutlich gewinnen wie in Baunatal“, sagte Bauer.

Acht Punkte wollten die Südhessen aus den ersten fünf Partien des Jahres holen und Bauer ist auch überzeugt davon, das es klappt– aktuell sind es vier Zähler aus bisher drei Partien. Dennoch sollen die Sachsen nicht unterschätzt werden. Sascha Meiner und Georg Eulitz gehören zu den besten Außen der Liga, dies gilt auch für die beiden Kreisläufer Tommi Sillanpää und Oliver Wendlandt. Entsprechendes Engagement ist von der zuletzt so sicheren 3-2-1-Abwehr der MSG gefordert.