NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

10. Februar 2014 - Hans-Peter Lortz


Am Samstag den 08.02. spielte die 3. vor der 1. In der Großsporthalle im Wesner. Für die MSG III war es ein Schlüsselspiel gegen den Mitaufstiegskandidaten aus Urberach. Das Hinspiel verlor man mit einem Tor deshalb war klar, man muss mit mindestens 2 Toren unterschied zuhause gewinnen. So entwickelte sich kein schönes aber ein kampfbetontes und dennoch relativ faires Spiel. Die MSG erwischte vor zahlreichen Zuschauern die sie lautstark unterstützten nicht ihren besten Tag aber zum Glück blieb auch der BSC Urberach II hinter seinem Leistungspotential. Bei der MSG erwischte Doc. Michael Schultze den besten Tag der Saison und löste bei den Zuschauern mit seinen 3 sehenswerten Treffern Beifallsstürme aus. In der ersten Spielhälfte standen sich beide Mannschaften auf Augenhöhe gegenüber und man ging mit 15:11 in die Pause. In der zweiten Hälfte hatte die MSG leicht die Nase vorn und kam über eine geschlossene kämpferische Mannschaftsleistung zum 27:22 Erfolg. Nun kommt es am nächsten Sonntag 16.02. um 17:30 Uhr gegen die MSG Groß-Zimmern/Dieburg III zum nächsten Kracher. Der Gastgeber kann zwar nach der derzeitigen Situation nicht Aufsteigen da die 2. Mannschaft von der MSG Gr.-Zimmern/Dieburg in der B Klasse weder Auf noch Absteigt, aber Sie haben der MSG III in der Vorrunde die beiden wichtigsten Punkte aus der Großsporthalle entführt. Für den Aufstieg ist ein Sieg wie in allen anderen verbleibenden Spielen Pflicht und man muss hoffen, dass der BSC Urberach II in der Rückrunde noch einen Punkt liegen lässt.


Für die MSG III spielten: Ch. Göttmann, M. Tkalec im Tor, F. Labella 6,Ph. Garthe 3, S. Kniejski 2, T. Keil 2, A. Pektas 7, M. Kanski, M. Schultze 3, F. Bauer 1, B.Gaydoul 3, Leon Janßen, Lars Janßen, und E. Akgül