NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HSC 2000 Coburg II - MSG I, Samstag, 13.01. um 16 Uhr // OFC Kickers - MSG II, Samstag (20.) um 19.45 Uhr +++ NEWS-TICKER

Pressemeldung TV Groß-Umstadt:

 

TVG vor schwerer Aufgabe

 

Nach zuletzt guten Leistungen und aufsteigenden Tendenzen musste der TVG vergangene Woche in einem desolaten Spiel in Leipzig Federn lassen und einen herben Rückschlag einstecken. Nun tritt der TVG im Nachbarschaftsderby gegen die neue Spielgemeinschaft aus Groß-Bieberau und Modau an.

Sieben Spieltage vor Schluss der Runde steht der TVG wieder da, wo er auf keinen Fall stehen wollte. Sieben Spieltage bieten aber auch sieben Chancen aus eigener Kraft die nötigen Punkte zu holen, die noch so dringend gebraucht werden. Dazu bedarf es aber auch entschieden besserer Leistungen der Mannschaft und zwar von jedem einzelnen und in der Gesamtheit vom Kollektiv. Im Abstiegskampf – und da ist der TVG leider mal wieder mitten drin – gibt es keine Schönheitspreise zu gewinnen, da ist egal, wer die Tore wirft, da muss sich jeder Spieler mit seinen Qualitäten in den Dienst der Mannschaft stellen und da muss vor allem in der Abwehr mit Leidenschaft und absolutem Willen hart gearbeitet werden. Das wurde der Mannschaft unter der Woche von Trainer Tim Beckmann mehr als deutlich gemacht.

 

Das erhoffen sich die verantwortlichen des TVG natürlich auch im Spiel gegen die Freunde aus Groß-Bieberau/Modau, mit denen in der Vergangenheit immer leidenschaftlich geführte und spannende Derbys ausgetragen wurden – jeweils vor großen Zuschauerkulissen – die für beide Vereine auch wirtschaftlich von großer Bedeutung sind. Holger Zindt, sportlicher Leiter des TVG: „Diese Derbys wollen wir natürlich auch im nächsten Jahr wieder haben und deshalb muss heute unbedingt ein Sieg für unsere Mannschaft zustande kommen. Das wird natürlich nicht einfach, denn Groß-Bieberau/Modau verfügt über eine überdurchschnittlich gute Mannschaft, tolle Einzelspieler, ein gutes Trainer- und Managerteam und wird uns alles abverlangen.  Sie sind zwar selbst nicht so ganz mit ihrem Tabellenplatz zufrieden und hatten sich mehr erwartet, aber in dieser schweren Klasse im gesicherten Mittelfeld zu stehen, ist schon ein positiver Qualitätsbeweis und ein Gütesiegel für die Mannschaft. Punktemäßig einholen könnten wir sie diese Saison sowieso nicht mehr.

 

Unsere Mannschaft weiß das sie heute mehr als alles geben muss, sie weiß, dass heute vieles gut zusammenlaufen muss, sie weiß das sie über ihre Leistungsgrenze gehen muss um heute die wichtigen Punkte zu holen. Da müssen alle „Derby-“ und  „Prestigegedanken“, beiseite stehen, da zählt am Ende nur der Erfolg, nur die beiden existentiell wichtigen Punkte für den TVG.“   Immerhin kann der TVG aus dem vollen schöpfen, alle sind fit und können spielen. 

 

Gespielt wird am Samstag, 15.03.2014 um 19.00 Uhr in der Heinrich Klein Halle, Groß-Umstadt. Karten gibt es noch genügend an der Tageskasse. Die Zuschauer sollten zeitig kommen, da mit einer größeren Kulisse gerechnet wird. Einlass ist ab 16.30 Uhr.