NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Hallo liebe Handballfreunde und Fans der MSG,


mit dem Saisonstart und dem dabei errungenen Auswärtssieg in Dessau ist für uns die Vorbereitungszeit auf die Saison 2014/2015 zu Ende gegangen.

Ich möchte mich auf diesem Weg bei meiner Mannschaft für Ihren tollen Einsatz und das in den letzten Wochen gezeigte Engagement herzlichst bedanken. Die bisherige Arbeit mit diesem motivierten Jungs hat uns im Trainerteam viel Spaß bereitet. Wir haben uns meiner Auffassung nach als Mannschaft weiterentwickelt und gemeinsam sehr viel erarbeiten können. Das war letztendlich nur durch den vorbildlichen und zumeist unermüdlichen Einsatz jedes Einzelnen im Team möglich.

In diesem Zusammenhang möchte ich mich zudem ausdrücklich bei allen Verantwortlichen, Helfern und Fans für die bisherige Unterstützung bedanken. Hier wird in beeindruckender Weise von vielen Ehrenamtlichen großer Einsatz gebracht um für unsere Mannschaft mit den zur Verfügung stehenden Mitteln nahezu optimale Bedingungen zu schaffen.

 

Wenn wir konsequent unseren teamorientierten Weg weiter verfolgen und unser in der Vorbereitung und vor allem in Dessau bereits gezeigtes Potenzial noch konstanter abrufen, werden wir mit Eurer Unterstützung auch sicher eine recht erfolgreiche Spielzeit vor uns haben.

 

Nun meine Bitte an alle Handballfans MSG.

Unterstützt diese sehr junge Mannschaft mit allen Euch zur Verfügung stehenden Kräften. Die Jungs sind es wert und zudem habt Ihr einfach weiterhin Spitzenhandball verdient.

 

Nahezu alle Spieler haben als Mannschaftsziel formuliert, dass Sie gerne bei Heimspielen wieder attraktiveren und vor allem erfolgreicheren Handball spielen wollen als dies in der vergangenen Saison in vielen Heimspielen der Fall war. Ich kann nur versichern, dass die Spieler hierfür sehr hart trainiert haben und so Ihren Beitrag leisten wollen, um die Groß-Bieberauer Sporthalle wieder zu einer „Handballfestung“ werden zu lassen. Hierzu gehören aber auch zahlreiche engagierte und unterstützende Zuschauer.

 

Am kommenden Sonntag um 14.00 Uhr geht es mit dem Spiel gegen Lok. Pirna endlich auch zu Hause los. Und um die Sporthalle im Wesner wieder zu einer Festung werden zu lassen, brauchen wir Eure uneingeschränkte Unterstützung. Daher kann ich nur darum bitten:

 

Los geht’s ihr Bieweraaer, Murrer und oannern Ourewäller, auf zum Handball.

Feuert Euer Team lautstark an – es wird es Euch mit Einsatzwillen danken.

 

Ralf Ludwig