NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

 

Paukenschlag zum Saisonstart. Aufsteiger MSG Groß-Bieberau/Modau II feierte am Sonntagabend einen 30:29 (13:12)-Erfolg gegen die TSG Bürgel.

HANDBALL, LANDESLIGA - Darmstädter Echo

 

Nimmt man den Vergleich am Samstag zwischen Pfungstadt und Babenhausen als Maßstab, spielten am Sonntag in Ober-Ramstadt zwei Spitzenmannschaften gegeneinander. Schnelle Ballpassagen und Vorwärtsbewegung prägten die Partie. Der starke Rückraum mit Nicolai Winn (3 Tore), Bastian Gaydoul (5/2) und Linkshänder Peter Grimm (8 Tore, ein Fehlwurf) stellte Bürgels Abwehr vor Probleme. Die Gäste verloren nach 20 Minuten den Faden, als Torjäger Stefan Denhard (5) verletzt ausfiel. Der Taktgeber kam nach dem Wechsel zurück, doch das half dem Favoriten nicht mehr. Der wurde nervöser, weil der Aufsteiger eifrig vorlegte. Getragen von den Paraden von Torwart Matthias Trummer erspielten sich die Odenwälder Vorteile. Bürgel leistete sich nun Abspielfehler. Groß-Bieberau konterte zum 26:19 (52.) und hätte diesen Vorteil beinahe noch verspielt. Trainer Sven Trautmann: „Die Partie durfte keine Minute länger dauern. Am Ende hat man gesehen, wie unerfahren unsere jungen Spieler noch sind.“

Torschützen: Grimm 8, Böhm 5/2, Gaydoul 5/2, Winn 3, Büttner 3, Liebig 2, Reinheimer 2, Hackeschmidt 2, Zuschauer: 150.