NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Alle Mannschaften stehen für die neue Saison bereit

 

Kaum ist die alte Saison vorüber, denkt man auch schon über die neue Runde nach. Mit wenigen Sätzen werden die Teams und ihre Ausrichtung skizziert.

 

MSG I: Neuzugänge sind zum Teil alte Bekannte

 

Die Teams der MSG Groß-Bieberau/ Modau haben ihre Planungen soweit abgeschlossen und können somit beruhigt in die Sommerpause gehen. Die MSG Groß-Bieberau/ Modau I mit dem Trainergespann Ralf Ludwig/ Christian Zölls wird Ende Juni in die erste Vorbereitungsphase gehen können. Neben den Neuzugängen und alten Bekannten Felix Kossler und Max Schubert, ist Manger Georg Gaydoul noch weiter aktiv geworden. Sobald die vorbereiteten Verträge dieser Akteure unterzeichnet sind, wird man dies bekannt geben. Auf keinen Fall wird der Halblinke Michael Malik beim Trainingsauftakt dabei sein können. Seine Knieverletzung lässt zu solch frühen Zeitpunkt noch nicht an Handball denken. Ein dickes Fragezeichen steht auch hinter Nils Arnold. Seine Schulterverletzung ist doch massiver als zuerst angenommen. Man hofft auf MSG-Seite, dass er um eine Operation herumkommt. Deutlich mehr als in dieser Saison die mit Platz elf abgeschlossen wurde, erhofft man sich schon. Und eines auf jeden Fall schon zur Klarstellung für die anderen: Wir sind kein Meisterschaftsfavorit!

 

MSG II: Klasse gehalten – neuer Trainer übernimmt

 

Die zweite Mannschaft konnte sich im ersten Jahr in der Landesliga Süd gut etablieren und landete am Ende auf einem sehr passablen achten Tabellenplatz. Immerhin 20 Punkte konnte sich das Team vom Interimstrainerteam  Andreas Wolf und Fabian Ruhl erspielen und dass zumeist aus eigenen Kräften.  Mitte der Runde übernahmen die beiden die Verantwortung und führten ein junges und zum Teil sehr unerfahrenes Team zum Klassenerhalt. Dafür vielen Dank. Künftig wird nun der in der Region gut bekannte und bereits für den Verein tätige Manuel Sylvestri die Trainerposition übernehmen. Er geht mit einem eigenständigen 14er Kader in die neue Saison.

 

MSG III: Nächster Aufstieg gelang

 

 

Zu guter Letzt spielte auch die dritte Mannschaft der MSG Groß-Bieberau/ Modau eine sehr gute Saison. Das es letztlich nicht für die Meisterschaft in der Bezirksliga B reichte war schade, aber dennoch gelang der Aufstieg in die nächst höhere Klasse. Künftig spielt die MSG III in der Bezirksliga A. Der bisherige Coach Franco Labello wird weiterhin als Spieler aktiv sein, doch seine Position wird nun Miguel Almida als Spielertrainer übernehmen.