NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Dritte Bundesliga 21.08.2015 - Echo-Online

 

 

 

Darren Weber,</p />
<p> hier im Finale  des Turniers in Bad König am letzten Wochenende  gegen den TV Groß-Umstadt (33:28), gastiert mit Drittligist MSG Groß-Bieberau/Modau am Sonntagabend im letztenTest vor der neuen Saison beim Drittligisten TV Großsachsen.  	<br />
Foto: Joaquin Ferreira

Darren Weber,

hier im Finale des Turniers in Bad König am letzten Wochenende gegen den TV Groß-Umstadt (33:28), gastiert mit Drittligist MSG Groß-Bieberau/Modau am Sonntagabend im letztenTest vor der neuen Saison beim Drittligisten TV Großsachsen.
Foto: Joaquin Ferreira

 

 

HANDBALL Reizvolle Testspiele – TV Groß-Umstadt erwartet Rhein-Neckar Löwen

GROSS-UMSTADT - (kaf). Die Rhein-Neckar-Löwen kommen nach Groß-Umstadt. Die beiden Drittligisten MSG Groß-Bieberau/Modau und TV Groß-Umstadt bestreiten in den kommenden Tagen interessante Testspiele. Auch Landesligist TSV Pfungstadt testet gegen einen Großen.

 

Langsam, aber sicher nähert sich die Handball-Saison 2015/16. Die Dritte Bundesliga Ost, mit den südhessischen Vereinen MSG Groß-Bieberau/Modau, TV Groß-Umstadt, HSG Rodgau Nieder-Roden sowie den Nachbarn TV Großwallstadt und TV Kirchzell, startet am letzten August-Wochenende in die neue Spielzeit. Dabei kommt es am Sonntagabend (30.) in Elsenfeld gleich zum Derby zwischen TV Großwallstadt, der aus wirtschaftlichen Gründen keine Zweitliga-Lizenz mehr erhielt, und der MSG Groß-Bieberau/Modau.

 

Vorher gilt es, noch am letzten Feinschliff zu arbeiten. Die MSG Groß-Bieberau/Modau bestreitet den finalen Härtetest am Sonntagabend (19 Uhr, Sachsenhalle) beim TV Großsachsen. Die Gastgeber aus dem Ortsteil von Hirschberg stiegen vor drei Jahren in die Dritte Liga Süd auf und festigten sich dort. In Großsachsen kommt es zum Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Kreisläufer Alexej Rybakow spielte zehn Jahre im Dress der Odenwälder.

 

Am nächsten Donnerstag (27. August, 19 Uhr, Heinrich-Klein-Halle) wartet dann ein Höhepunkt auf die Anhänger des TV Groß-Umstadt. Erstligist Rhein-Neckar-Löwen, deutscher Vizemeister, gastiert eine Woche nach dem Bundesliga-Start zu einem Testspiel beim südhessischen Drittligisten. Um möglichst viele Handballfreunde daran teilhaben zu lassen, bietet Groß-Umstadt den Vereinen der Region gegen Mannheim Ticketpakete an. Diese können im Internet bestellt werden.

Schon am kommenden Montagabend (20 Uhr, Großsporthalle) stellt Landesligist TSV Pfungstadt seine neue Mannschaft vor und erwartet dazu den moldawischen Meister HC Olimpus 84. Die Gäste halten sich momentan in Deutschland auf, um sich auf die Saison in ihrem Land vorzubereiten.