NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Am Sonntag beginnt mit dem großen Derby gegen den TV Grosswallstadt die neue Saison für die MSG Falken Groß-Bieberau/ Modau. Und das Team von Trainer Ralf Ludwig scheint recht gut in Schuss  zu sein. Am Sonntag absolvierten die Schützlinge des Trainergespanns Ludwig und Zölls ein Testspiel beim Handball-Drittligisten TV Großsachsen siegreich. Großsachsen spielt in der Südgruppe der Dritten Liga und gilt als extrem heimstark. Mit 30:24 besiegten Seeger, Buschmann und Co das Team um Trainer Stefan Pohl und insbesondere die Abwehr konnte sehr überzeugen. Ganz besonders Nils Arnold und Lucas Lorenz griffen beherzt zu und so klappten die Absprachen des Trainerteams über große Teile des Spiels. Bereits zur Halbzeit führten die Gäste aus dem Odenwald mit 14:13. Der ungarische Neuzugang Daniel Zele fügt sich immer besser ins das Team ein und zeigte auch im Angriff eine sehr gute Leistung. „Das war unser bestes Vorbereitungsspiel, wenn man vom Erfolg beim Weininselturnier gegen Hüttenberg einmal absieht. Die Mannschaft hat die Vorgaben bestens umgesetzt und alle sind jetzt froh, wenn die Runde am Sonntag beginnt. Ich denke, nach diesem Spiel in Großsachsen, wissen wir in etwa, wo wir stehen“, zog Trainer Ralf Ludwig ein positives Resümee.  Bemerkenswert: Die Torschützen verteilen sich über die gesamte Mannschaft.  Bis auf die Verletzten Kris Jost, Michael Malik und Maik Lebherz spielte der komplette Kader. Alex Rohaly befindet sich noch im Ausland.

Für Groß-Bieberau spielten: Podsendek, Müller – Schubert 5/4, Zele 7, Seeger 4, Weber 1, Buschmann 3, Kossler 4, Büttner 1, Arnold 3, Lorenz 1, Gaydoul 1. (pfl)