NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Mit zwei Punkten und einem 34:23-Erfolg im Gepäck fuhren die MSG Falken aus dem bayerischen Auerbach nach Groß-Bieberau zurück. Diese, auch in der Höhe, verdiente Erfolg bringt Platz vier in der Tabelle. In Auerbach starteten die Akteure von Trainer Ralf Ludwig  furios. Nach nicht einmal zehn Spielminuten führten Kapitän Buschmann und sein Team mit 8:0 und den Gastgebern war bis dahin noch nichts gelungen.  Doch Auerbach bemühte sich um den Anschluss, der mit dem 6:9 in der 18. Minute hergestellt schien. Doch zur Halbzeit führten die Gäste mit 18:11.

Diese Führung ließen sich die Groß-Bieberauer anschließend nicht mehr nehmen. Ständig legten sie nach und am Ende stand der nächste Auswärtserfolg mit elf Toren Unterschied. Die MSG Falken haben jetzt eine zweiwöchige Pause. Erst am 31. Oktober geht es um 19 Uhr weiter. Dann wartet in der Großsporthalle der TV Gelnhausen die am heutigen Spieltag den HSV Bad Blankenburg mit 27:21 schlugen. (pfl)

Die Aufstellung und die Torschützen:

MSG Gr.-Bieberau-Modau

#

Name

Position

Tore

7m

V

DA

2min

12

Müller, Benedikt

 

0

0/0

   

0

87

Podsendek, Markus

 

0

0/0

   

0

4

Schubert, Maximilian

 

5

2/2

   

0

5

Arnold, Nils

 

3

0/0

x

 

2

7

Büttner, Robin

 

3

0/0

   

0

9

Gaydoul, Bastian

 

0

0/0

   

0

11

Buschmann, Till

 

2

0/0

x

 

1

23

Lorenz, Lucas

 

6

0/0

   

1

24

Weber, Darren

 

1

1/1

   

0

26

Kossler, Felix

 

7

0/0

   

0

28

Zele, Daniel

 

7

0/0

x

 

2

OA

Seeger, Benedikt

 

0

0/0

   

0

OB

Ludwig, Ralf

 

0

0/0

x

 

0

OC

Janßen, Harald

 

0

0/0

   

0

OD

Zölls, Christian

 

0

0/0

   

0