NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

MSG II – Sebastian Köhler

Nach zuletzt zwei wichtigen Siegen aus den letzten beiden Spielen war die zweite Mannschaft der MSG Falken zu Gast in Reinheim. Alle nahmen sich für das Spiel viel vor und es sollte ein weiterer Sieg her. Es musste krankheits- bzw. berufsbedingt auf Matthias Trümmer und Daniel Hackeschmidt verzichtet werden.

Lediglich in der Anfangsphase bis zum 3:3 war es ein ausgeglichenes Spiel. Von nun an liefen die Falken stets einem Rückstand hinterher. Das junge Team fand vor voller Halle nie so richtig Zugriff zum Spiel. So setzte sich Reinheim mit starker und aggressiver Deckung kontinuierlich ab. Die MSG-Akteure mussten mit einem Rückstand von 14:7  in die Pause gehen.

Die Spieler wollten sich jedoch in keinem Fall geschlagen geben und das Spiel einfach so herschenken. Dafür war das Derby zu wichtig. Die Falken fanden aber wieder nicht richtig ins Spiel, obwohl jetzt im Angriff durch die Einwechslung von Lukas Schröbel mehr Druck erzeugt werden konnte. In dieser Phase verpasste man es das Spiel zu drehen. Es wurde oft zu überhastet abgeschlossen und es fehlte an Aggressivität in der Abwehr. Kein Spieler der MSG konnte seine gewohnte Leistung abrufen. So konnte Reinheim über ein 20:12 seine Führung weiter ausbauen bis zum Endstand von 32:20.

Trainer Manuel Silvestri fasste kurz zusammen: „Wir müssen das Spiel jetzt abhaken und weitermachen. Gegen den nächsten Gegner aus Egelsbach müssen wieder zwei Punkte her.“ Das Spiel findet am 29.11.15 um 17:00 Uhr in Ober-Ramstadt statt. Die MSG Spieler hoffen auf eine bestmögliche Unterstützung der heimischen Fans, da ein spannendes Spiel erwartet werden kann.

Tore: MSG: Grimm 6, Holler 3, Wagner 2, Reinheimer 2/2, Winn 2, Köhler 2, Schneller 2, Schröbel 1