NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Die Nummer drei gegen die Nummer vier – dass ist das Duell des Handballwochenendes in der Dritten Handballliga Ost. Der HSC Bad Neustadt erwartet den Tabellendritten aus Groß-Bieberau. Die MSG Falken spielen eine bisher sehr starke Saison, kamen am letzten Wochenende zu einem sehr schönen Erfolg gegen Bad Blankenburg und beendeten damit auch eine kleine Negativserie, denn gegen den Ligakonkurrenten war bisher noch nie ein Sieg gelungen. Die Gastgeber hatten es mit dem Ligaprimus TV Hüttenberg zu tun, spielten lange Zeit auf Augenhöhe, um am Ende doch zu unterliegen.

Eine spannende Partie steht am 5. Dezember um 19.30 Uhr in der Bürgermeister-Goebels-Halle in Bad Neustadt an. Bad Neustadt wird wohl als Favorit in die Partie gehen. Daheim will man siegen. Die Groß-Bieberauer spielten jedoch vor allem in den fremden Hallen bisher am besten. Mal sehen, wer die Nase vorne hat. Der Sieger der Partie verbleibt auf jeden Fall im oberen Teil der Tabelle. Die Groß-Bieberauer müssen nach wie vor auf Michael Malik, Alex Rohaly und Maik Lebherz verzichten. Denkbar ist ein Einsatz von Keeper Benedikt Müller.