NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: SG Leutershausen - MSG I, Samstag (24.) um 19 Uhr // TV Glattbach - MSG II, Samstag (24.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

Die MSG 2 spielt nach einer desolaten ersten Halbzeit 26:26 gegen den Tabellenvorletzten aus Kahl-Kleinostheim


Am vergangenen Freitag um 20 Uhr bestritt die MSG 2 das letzte Saisonspiel vor der wohlverdienten Winterpause, man wollte sich mit einem Sieg im Mittelfeld der Tabelle festigen.
Bei den Gästen aus Kahl-Kleinostheim handelte es sich um den Tabellenvorletzten der Landesliga Süd. Diese reisten mit dem Ziel in die Ballsporthalle nach Ober-Ramstadt, um sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen.
Dies wurde in den ersten Minuten deutlich, da die Gäste schnelle und einfache Tore erzielten. Die Mannschaft der MSG war zunächst nur physisch auf dem Spielfeld, von dem angestrebten Ziel sich mit einem Sieg in die Pause zu verabschieden, merkten die wenigen Zuschauer nichts. Leichtfertige Ballverluste im Angriff wurden durch schnelle Gegentreffer der zweiten Mannschaft aus Kahl-Kleinostheim genutzt und so stand es in der 25. Minute 6:14. Weitere zahlreiche Torchancen der MSG wurden nicht genutzt, daraufhin folgten enorme schwächen im Abwehrspiel.
So lautete der Halbzeitstand 9:15. Eine energische Ansprache des Trainers Manuel Silvestri sorgte bei den Akteuren der MSG für einen Motivationsschub.


Die zweite Halbzeit begann vielversprechend, eine solide Abwehr im Zusammenspiel mit den Torhütern, verschaffte der MSG weiteren Auftrieb. Einfache Tore wurde durch eine engagierte Spielweise erzielt. Die Gäste kamen mit dem nun gezeigten Kämpferwillen der MSG nicht zurecht und ließen zahlreiche Torchancen aus. In der 43. Spielminute gelang der Ausgleich zum 20:20.
Die Zuschauer bekamen nun endlich eine Mannschaftsleistung geboten, denn so wollte sich das Team nicht in die Winterpause verabschieden.
In den letzten Minuten wurde es erneut hektisch im Spiel der MSG, so lag man in der 57. Spielminute mit 23:26 zurück.
Am Ende stand dank 3-facher Überzahl im letzten Angriff ein 26:26 auf der Anzeigentafel.


verfasst von Matthias Trummer