NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

MSG II – Sebastian Köhler

Die Drittligareserve aus Groß-Bieberau hatte sich für das erste Spiel der Saison viel vorgenommen. Im ersten Heimspiel konnten durch eine konzentrierte Leistung zwei wichtige Punkte gewonnen werden. Die Mannschaft setzte sich letztendlich 33:25 (18:14) gegen den Tabellendritten der vergangenen Saison, TV Glattbach, durch.

Beide Seiten hatten vor dem Spiel keine Ausfälle zu beklagen. Die Jungfalken haben durch ihre lange und intensive Vorbereitung die vielen Neuzugänge bereits gut integrieren können. Anfangs lag der TV Glattbach früh mit 3:0 vorn. Ab diesem Zeitpunkt fand die Mannschaft erst so richtig in die Partie und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Durch eine Umstellung in der Abwehr konnten einfache Tore, vor allem durch Yannik Göbel, erzielt werden. Mit einer vier Tore Pausenführung gingen die Falken in die Halbzeit.

Die Abwehr kam zusammen mit dem stark aufspielenden Matthias Trummer immer besser ins Spiel. So konnte man sich in der 40. Minute durch den schnellen Kaczmarek auf 24:17 absetzen. Glattbach kämpfte aber weiter und gab nicht auf. Angeführt durch Schwob und Parr verkürzten sie auf 26:22 in der 50. Minute. So blieb die Partie lange Zeit spannend. In dieser Phase zahlten sich die unzähligen Vorbereitungsspiele aus und somit baute die Mannschaft in der 55. Minute die Führung auf 30:23 durch Wagner weiter aus. Am Ende stand ein 33:25 auf Seiten der Falken.

Das nächste Spiel findet beim TuSpo Obernburg am 24.9.16 um 19.00 Uhr in Obernburg statt. Dort möchte die MSG II an die gute Leistung anknüpfen. Die Mannschaft hofft auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans.

Tore MSG: Göbel 8, Kaczmarek 5, Tokur 4, Kovacs 4, Köhler 4, Arnold 3, Wagner 2, Lebherz 2, Reinheimer 1