NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Website YounsterS Magdeburg

Sonntag · 30.11.2014 · 12:18 Uhr · ck

3. Liga Ost: YoungsterS mit erster Saisonniederlage - 28:29 in Groß-Bieberau

Im zwölften Pflichtspiel der Saison hat es die SCM YoungsterS erwischt, beim Spiel gegen die MSG Groß-Bieberau Modau Unterlagen die Elbestädter knapp. Die Elbestädter, welche kurzfristig auf Ambrosius im Tor verzichten müssten, lieferten sich mit den Hessen ein intensives Spiel. Auf beiden Seiten tat man sich mit erfolgreichen Abschlüssen schwer. Immer wieder zeigten die Torhüter starke Paraden und hielten die Mannschaften im Spiel.

Glanztat gegen den Primus

 

Handball, Dritte Liga –Darmstädter Echo

Groß-Bieberau/Modau schlägt Tabellenführer Magdeburg II 29:28

 


Geballter Jubel: Die Spieler der MSG Groß-Bieberau/Modau feiern das 29:28 in der dritten Handball-Bundesliga gegen den SC Magdeburg II.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

 

Die MSG Groß-Bieberau/Modau besiegelte mit dem 29:28 (14:14)-Erfolg die erste Saison-Niederlage des SC Magdeburg II in der dritten Handball-Bundesliga. 450 Zuschauer feierten am Samstagabend die Gastgeber.

 

Obwohl die MSG Groß-Bieberau/Modau in der Tabelle derzeit Mittelmaß ist, am Samstagabend bekamen die Zuschauer ein Spitzenspiel zu sehen. „Das war ein tolles Handballspiel. Am Ende war das Glück mal auf unserer Seite“, freute sich Trainer Ralf Ludwig über den Auftritt.

29:28 - Ludwig-Team bringt Magdeburg die erste Niederlage bei

Überragender Markus Podsendek beim 29:28-Erfolg

 

Nach dem Überraschungscoup der MSG Groß-Bieberau/ Modau beim Sieg in Burgdorf, stand die nächste Partie gegen eine Spitzenmannschaft der 3. Liga Ost an. Das Bundesliganachwuchsteam des SC Magdeburg war mit der Empfehlung eines Tabellenzweiten in den Odenwald gereist und natürlich entsprechend motiviert. Das Team von Trainer Bennet Wiegert hatte in dieser Saison noch nicht verloren und erst einen einzigen Zähler angegeben. Dabei wollten seine Spieler es auch belassen. Erstmals nach seiner Verletzung der Partellasehne stand Michael Malik wieder im Kader der MSG. Und der konnte nicht nur zwei Tore erzielen, sondern half dem Team beim unglaublichen 29:28-Sieg gegen den Tabellenzweiten.

 

Website der YoungsterS aus Magdeburg

3. Liga Ost: Schwere Auswärtsaufgabe bei jungem Team - YoungsterS reisen zur MSG Groß-Bieberau/Modau

Die SCM YoungsterS sind nach ihrem klaren Sieg im Derby gegen SV Anhalt Bernburg weiter in der Erfolgsspur und Kontakt zur Tabellenspitze. Am kommenden Samstag stehen die Elbestädter vor der nächsten kniffligen Auswärtsaufgabe. Das Team um Trainer Bennet Wiegert reist zur MSG Groß-Bieberau/Modau, aktuell neunter in der Staffel Ost.

Ohne Jahnke gen Süden

3. Handball-Liga, Staffel Ost Wiegert fordert von seinem Team in Groß Bieberau hundert Prozent Einsatz

 

 

28.11.2014 – Magdeburger Volksstimme

 

Magdeburg(su) l Am 13. Spieltag der 3. Handball-Liga, Staffel Ost, gastiert der Tabellenzweite SC Magdeburg II am Sonnabend ab 19 Uhr beim aktuellen Tabellenneunten MSG Groß Bieberau/Modau

 

Bereits um 10.30 Uhr macht sich am Sonnabendvormittag der SCM-Tross auf den Weg ins Hessische. Dabei ist Trainer Bennet Wiegert durchaus bewusst, dass auf seine Mannschaft ein "sehr schweres Auswärtsspiel wartet. Zum einen ist die Mannschaft viel besser, als es der aktuelle Tabellenstand aussagt, zum anderen ist die Sieben sehr heimstark!"

Junge Gäste aus Magdeburg

 

Handball, dritte Liga – Darmstädter Echo

Bieberau/Modau erwartet Zweiten – Groß-Umstadt in Northeim

 


Den Abwärtstrend will der TV Groß-Umstadt in einem Auswärtsspiel am Sonntag beim Northeimer HC stoppen. Der Handball-Drittligist, für den sich hier Nils Kwiatkowski (links) gegen Hendrik Edeler durchsetzen will, kassierte zuletzt mit dem 25:28 gegen Hannover die vierte Niederlage in Folge.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

 

Erneut ist die MSG Bieberau/Modau gegen eine Spitzenmannschaft gefordert. Dieses Mal kommt der Tabellenzweite SC Magdeburg. Zu einem Schlüsselspiel kommt es für den TV Groß-Umstadt beim Vorletzten Northeimer HC.

Handballfahrplan der MSG-Herren am Wochenende:

An diesem Wochenende ist wieder volles Programm bei den Handballern der MSG Groß-Bieberau Modau. Nach dem überraschenden Erfolg der MSG I in Burgdorf wartet kein Geringerer, als der Tabellenzweite aus Magdeburg auf das Team von Ralf Ludwig.

Das Vorspiel bestreitet ab 16.30 Uhr übrigens unsere dritte Mannschaft, die nach der überflüssigen Niederlage letztes Wochenende, einen Sieg gegen Kahl/ Kleinostheim holen wil.

Den Abschluss machen am Sonntag im Derby gegen die SKG Roßdorf die Akteure der  MSG II, die letztes Wochenende einen Punkt in Pfungstadt holten.

 

29.11.14 - 16.30 Uhr - MSG III vs HSG Kahl/ Kleinostheim - Großsporthalle

29.11.14 - 19.00 Uhr - MSG I vs SC Magdeburg II - Großsporthalle

30.11.14 - 17.00 Uhr - MSG II vs SKG Roßdorf - Halle Ober-Ramstadt

MSG III verschenkt wichtige Punkte

Am vergangenen Samstag war die MSG 3 zu Gast bei der Reserve der HSG Bachgau 08. Die bis dahin, mit einer Niederlage, auf Platz 5 stehende Heimmannschaft galt es zu schlagen um vor der HSG in der Tabelle zu bleiben.

Erster Auswärtspunkt für die MSG 2

MSG II - Karl-Jakob Liebig
MSG Groß-Bieberau/Modau II - TSV Pfungstadt

Foto: haza-foto.com

 

Nachdem die zwei Heimspiele erfolgreich bestritten werden konnten, wollte die Mannschaft unbedingt Auswärts nachlegen und den ersten Derbyerfolg in Pfungstadt feiern.

Spielbericht auf der Website des TSG Hannover-Burgdorf

3. Liga: Heimserie ist gerissen

 

 

Im siebten Heimspiel hat es den Perspektivkader der TSV Hannover-Burgdorf erwischt.

 

Nach sechs Siegen in der heimischen Gudrun-Pausewang-Sporthalle musste die Mannschaft von Trainer Heidmar Felixson am Ende eine 28:31 (16:14) Niederlage unterschreiben. Dabei begannen die Gastgeber hervorragend, Yannik Dräger erzielte den ersten Treffer, sein Bruder Maurice legte doppelt nach und

 


Maurice Dräger war fünfmal erfolgreich. Foto: mic

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

sorgte für einen 3:0 Start.