NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: HC Erlangen II - MSG I, Sonntag (19.) um 15.30 Uhr // SKG Rossdorf - MSG II, Sonntag (19.) um 18 Uhr +++ NEWS-TICKER

MSG II: Rabenschwarzer Tag des Teams

23. Dezember 2013 - Andre Seitz

 

Trotz schlechten Vorzeichens (viele verletze und angeschlagene Spieler und keine Unterstützung der MSG I) fuhr man hochmotiviert und hochkonzentriert zum nächsten Spitzenspiel, zum TV Kleinwallstadt. Das Team hat sich vorgenommen, das schnelle Konterspiel zu unterbinden und im dadurch resultierenden stehenden Angriff besonders die rechte Angriffsseite in den Griff zu bekommen.

Packendes Spiel endet unentschieden

23. Dezember 2013 - Darmstädter Echo

Handball, Dritte Liga – HSG Groß-Bieberau/Modau lässt gegen HC Dresden beim 28:28 einen Punkt liegen

 


 
Turm im Spiel: Michael Malik (links), hier beim Anspiel zu Nils Arnold (rechts), erzielte neun Tore für die MSG Groß-Bieberau/Modau beim 28:28 in der dritten Handball-Bundesliga gegen den HC Elbflorenz Dresden.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
 

 

Spannung pur am Samstagabend. Die MSG Groß-Bieberau/Modau und der HC Elbflorenz Dresden teilten sich im letzten Spiel 2013 in der dritten Handball-Bundesliga vor 450 Zuschauern die Punkte beim umkämpften 28:28 (14:11).

 

Beide Mannschaften sind Tabellennachbarn. Dementsprechend ausgeglichen und packend verlief die Partie. In der ersten Halbzeit dominierte die MSG Groß-Bieberau/Modau (Achter) den Vergleich, anschließend der ehrgeizige Tabellensiebte Dresden (beide 18:14 Punkte).

MSG I: Zum Abschluss des Jahres nur ein Punkt gegen Elbflorenz

28:28 trennen sich die Tabellennachbarn zum Jahresabschluss

 

Im ersten Rückrundenspiel traf die MSG auf das Team vom HC Elbflorenz. Im Hinrundenspiel kam das Team von Florian Bauer damals auf einen Auswärtssieg und wollte unbedingt den Zuschauern im letzten Heimspiel des Jahres einen Sieg mit nach Hause geben. Gespielt wurde ohne den gesperrten Sebastian Paul, aber mit Routenier Steve Baumgärtel, der keine Sperre erhalten hatte.

 

 

 

Harte Abwehrarbeit war gegen die starke Offensive am Kreis der HC Elbflorenz erforderlich.

Letztes Heimspiel vor der Weihnachtspause morgen gegen Elbflorenz

Freitag · 20.12.2013 · 07:46 Uhr · pfl - Handball-World
 

Groß-Bieberau will nun auch zu Hause punkten


Alexander Lemke
Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

Am morgigen Samstag, 21. Dezember, beginnt die MSG Groß-Bieberau/ Modau gegen den HC Elbflorenz die Rückrunde. Dort hatte das Bauer-Team zu Saisonauftakt den ersten Erfolg erkämpft und im Heimspiel will man die Punkte holen. Die Partie wird zur üblichen Spielzeit um 19 Uhr beginnen. Zuletzt überzeugte das Team vor allem auswärts.

MSG I vor letztem Heimspiel: Groß-Bieberau/Modau will „alle Kräfte mobilisieren“

 

20. Dezember 2013 - Darmstädter Echo

 

Bereits am Samstag (19 Uhr, Großsporthalle Im Wesner) beschließt die MSG Bieberau/Modau das Handball-Jahr. Doch die Voraussetzungen auf einen Erfolg des Tabellenachten zum Auftakt der Rückrunde gegen den punktgleichen HC Elbflorenz Dresden (beide 17:13) sind nicht die besten.

Weibliche A-Jugend : JSG Gersprenztal gegen TV Bürgstadt 20:23

 

Am 15.12.2013 fand für uns das letzte Spiel der Hinrunde statt. Wir waren zu Gast beim TV Bürgstadt. Natürlich wollte man an den 36:24 Erfolg des ersten Spiels anknüpfen. Allerdings war klar, das es so einfach nicht werden würde.  So trat man doch, durch großes Verletzungspech, mit einem stark dezimierten Kader an.

 

 

Die weibliche A-Jugend verabschiedet sich in die Weihnachtspause

JSG-A-Jugend: Niederlagenserie der mA1 hält an

16. Dezember 2013 - von Jan Gaydoul

JSG Gersprenztal – HSG Rodgau Nieder-Roden 26:34 (14:18)

Nach vier Niederlagen in Folge standen wir gegen den Tabellenletzten aus Nieder-Roden unter Zugzwang. Auch die Tatsache, dass erneut fünf B-Jugendliche den dezimierten Kader auffüllen mussten, änderte an dieser Tatsache nichts. Das Spiel musste gewonnen werden!

MSG II: Das 28:25 gegen die HSG Kahl/ Kleinostheim bringt die Tabellenführung

16. Dezember 2013 - von Simon Mager

 

Am vergangen Sonntag war es soweit. Die MSG II traf im Spitzenspiel um die Tabellenspitze auf die HSG Kahl/ Kleinostheim in der Ballsporthalle in Ober-Ramstadt.

Wie zu erwarten, reisten die Gäste durch einige Oberligaerfahrene Spieler gestärkt an. Genau wie die MSG II die durch Drittligaakteure Michael Malik, Alexander Lemke und Darren Weber unterstützt wurde.

 

 

Mit fünf Treffern maßgeblich am Erfolg beteiligt: Peter Grimm

Baggerseepiraten mit unglücklicher Niederlage in rasantem Derby

Quelle: Website HSG Nieder-Roden

 

3.Liga Ost: HSG Rodgau Nieder-Roden – MSG Groß Bieberau/Modau 29:30 (14:17)

 

Logo_Liga3

 

 

Dieses Südhessenderby war nichts für schwache Nerven. Nach einer zweiten Hälfte voller Emotionen stand am Ende der Gast aus dem Odenwald als Sieger da, die Aufholjagd der Baggerseepiraten war nicht von Erfolg gekrönt. Die HSG-Anhänger gaben alles, um ihre Jungs zu unterstützen. Fast hätte es geklappt, zum Schluß fehlte aber das Quäntchen Glück, das man braucht um so ein Spiel zu gewinnen.