NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Ein Punkt beim Saison-Finale

 

Handball, Dritte Liga – Darmstädter Echo

MSG Groß-Bieberau/Modau spielt 21:21 gegen SV Bernburg

 


Lucas Lorenz erzielte für die MSG Groß-Bieberau/Modau neun Treffer beim 21:21 im letzten Punktspiel der Drittliga-Saison gegen den SV Anhalt Bernburg.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

 

Punkteteilung beim Saison-Finale in der dritten Handball-Bundesliga. Die Tabellennachbarn MSG Groß-Bieberau/Modau und SV Anhalt Bernburg trennten sich am Samstagabend vor 400 Zuschauern 21:21 (12:9).

 

Am letzten Spieltag der dritten Liga Ost erkämpfte sich die MSG Groß-Bieberau/Modau trotz widriger Umstände einen Zähler.

Saisonfinale mit Platz acht im Visier

 

Handball, dritte Liga –Darmstädter Echo

Groß-Bieberau/Modau will Bernburg noch überholen – Groß-Umstadt in Bad Blankenburg

 

Letzter Spieltag in der dritten Liga Ost. Während die MSG Groß-Bieberau/Modau den SV Anhalt Bernburg empfängt, muss der TV Groß-Umstadt noch einmal in den Osten reisen. Dort steht ein Spiel gegen Tabellennachbar HSV Bad Blankenburg an.

 

Von wegen goldene Ananas. Die MSG Groß-Bieberau/Modau ist noch mal richtig motiviert, wenn sie am Samstag (19 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) einen Tabellenachbarn erwartet. Der SV Anhalt Bernburg rangiert mit zwei Zählern Vorsprung auf Rang acht. Bei einem Erfolg würde die MSG aufgrund des besseren Torverhältnisses vorbeiziehen.

In der Abwehr drückt der Schuh – 29:30 in Bad Neustadt

 

Handball, dritte Liga – Darmstädter Echo

MSG Groß-Bieberau/Modau quittiert Niederlage – Seeger erzielt zehn Treffer

 

Die MSG Groß-Bieberau/Modau hat am Samstagabend in der dritten Handball-Bundesliga ihr letztes Auswärtsspiel beim HSC Bad Neustadt mit 29:30 (13:15) verloren. In der Abwehr stimmte es diesmal bei den Odenwäldern nicht.

 

Beinahe hätte die MSG Groß-Bieberau/Modau noch einen Zähler verbucht beim HSC Bad Neustadt an der Saale. In den Schlusssekunden hatten die Odenwälder noch einmal Ballbesitz, warfen diesen in der regulären Spielzeit aber nicht mehr auf das Tor.

Handball, Dritte Liga

MSG Groß-Bieberau/Modau beim HSC Bad Neustadt - Groß-Umstadt erwartet Köthen

 

Am Wochenende läuft in der Dritten Handball-Liga der vorletzte Spieltag der Saison 2014/15. Am Freitagabend entscheidet sich die Meisterschaft beim Gipfel zwischen dem HC Dresden und SC Magdeburg II. Für die südhessischen Clubs geht es darum, die Spielzeit ordentlich zu beenden.

Die Spielgemeinschaft TSG Groß-Bieberau/TSV Modau tritt erneut auswärts an. Am Samstag (19 Uhr) wartet der HSC Bad Neustadt. Die Odenwälder um Trainer Ralf Ludwig können bei optimaler Ausbeute und Patzern der Konkurrenz noch auf Rang fünf klettern.

Fans aufgepasst: Mit dem Bus zum Auswärtsspiel nach Bad Neustadt

Das vorletzte Spiel der diesjährigen Saison führt die MSG Groß-Bieberau/ Modau zum Ligakonkurrenten HSC Bad Neustadt. Mannschaft und Trainer wollen unbedingt die Runde mit einer positiven Punktebilanz abschließen. Daher ist eine Unterstützung des Teams dringend erforderlich. Daher wird zu diesem Auswärtsspiel ein Bus für die Fans bereitgestellt. Die Abfahrtszeit wurde mit 15 Uhr terminiert. Erwachsene zahlen plus Eintrittskarte 20 €, Kinder können kostenlos mitfahren. Abfahrt ist an der Großsporthalle in Groß-Bieberau.

Das Spiel in Bad Neustadt beginnt am Samstag, 2. Mai, um 19.30 Uhr.

Eine Nummer zu klein beim Klassenprimus

 

Handball, dritte Liga – Darmstädter Echo

28:33 – Groß-Bieberau/Modau findet kein Rezept in Magdeburg

 

Eine Nummer zu groß war die Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg in der dritten Handball-Bundesliga für die MSG Groß-Bieberau/Modau. Die Gäste verloren am Samstagabend vor 400 Zuschauern 28:33 (10:16).

 

„Es war wie der Vergleich zwischen Bayern München und der Frankfurter Eintracht“, witzelte Ralf Ludwig nach der Niederlage beim Meister der Gruppe Ost. Zu groß waren die qualitativen Unterschiede.

MSG I beim heimstarken SC Magdeburg II

Darmstädter Echo vom 24. April 2015:

Groß-Bieberau/Modau in Magdeburg

 

Am drittletzten Spieltag der Saison in der dritten Handball-Bundesliga steht die MSG Groß-Bieberau/Modau vor einer kniffligen Auswärts-Aufgabe beim SC Magdeburg II. Die Bundesliga-Talentschmiede gewann bisher alle Heimspiele.

 

MSG II: Arbeitssieg in Maintal – Lehrstunde bei der SKG Roßdorf

Beim ersten von zwei Auswärtsspielen die an einem Wochenende stattfanden, reiste die MSG II zum Tabellenletzten, der HSG Maintal.  Nach einem guten Start und einer 7:3 Führung nach 9 Spielminuten, nahm die Mannschaft das Spiel auf die leichte Schulter und man ging mit einem Rückstand von drei Toren mit 18:21 in die Halbzeit. Erst in der 37. Minute begann die MSG II sich wieder Ballgewinne in der Defensive zu erarbeiten und man konnte beim Rückstand von 24:26 einen satten Lauf von 6:0 Toren verbuchen.