NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Gelnhausen, Samstag (17.) um 19 Uhr in der Grosssporthalle // MSG II - HSG Kahl-Kleinostheim, Sonntag (18.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Zuviel Stückwerk im Angriff

 

Handball, Dritte Liga – Groß-Bieberau/Modau enttäuscht beim 23:30 gegen Leipzig

10. Februar 2014 - Darmstädter Echo

 


 
Zu viele Chancen vergab Handball-Drittligist MSG Bieberau/Modau – beim Wurf Nils Arnold – beim 23:30 gegen Leipzig.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
 

 

Zuerst fehlt die Leidenschaft, dann die Treffsicherheit. Handball-Drittligist MSG Bieberau/Modau verliert gegen den SV LVB Leipzig überraschend deutlich mit 23:30 (12:17).

 

Das war gar nichts. Bei Handball-Drittligist MSG Bieberau/Modau entwickelt sich ein Offensivproblem. Das gelb-schwarze Ensemble enttäuschte am Samstagabend beim 23:30 (12:17) gegen den SV LVB Leipzig vor gut 450 Zuschauern 30 Minuten lang aber auch in Sachen Leidenschaft. Als Einheit präsentierten sich lediglich die Sachsen, denen die sechsstündige Anfahrt nicht anzumerken war.

mA1 verliert turbulentes Spiel

JSG Gersprenztal – TuS Holzheim 36:39 (18:21)

Am Sonntag, den 9.2. stellte sich die TuS Holzheim in der MZH Spachbrücken vor. Der Gegner aus Mittelhessen steht derzeit auf dem fünften Tabellenplatz, und dennoch rechneten wir uns durchaus Chancen aus, für die erlittene Niederlage im Hinspiel Revanche zu nehmen. Nach dem guten Start ins neue Jahr mit zwei Siegen und lediglich einer Niederlage gegen den Tabellendritten erschien dies auch durchaus möglich.

Ein emotionsloser Auftritt endet mit 23:30-Niederlage

Was für eine Ernüchterung vor eigenem Publikum

 

Zwei Siege zum Auftakt des Jahres 2014 und eine Niederlage am letzten Spieltag - dass ist war Bilanz der letzten Auftritte der MSG Groß-Bieber/ Modau vor der heutigen Auftritt gegen Leipzig. Dem Team von Torsten Löther gelang in diesem Jahr noch gar kein doppelter Punktgewinn und doch sollte die Partie zu keiner leichten Aufgabe für Florian Bauers Mannschaft werden. Unbedingt gewinnen wollte der Coach die Heimspiele gegen Leipzig und Bad Blankenburg. Das war das erklärte Ziel des  Coaches der MSG.

Defensive der MSG ist gefordert

Handball, Dritte Liga – Groß-Bieberau/Modau erwartet Leipzig

 

7. Februar 2014 - Darmstädter Echo

 

Starker Gegner aus Sachsen, frecher Aufsteiger aus Thüringen: So kann man die Heimgegner der Handball-Drittligisten MSG Groß-Bieberau und TV Groß-Umstadt am Wochenende beschreiben.

Knifflige Aufgabe für die MSG Groß-Bieberau/Modau: Der Handball-Drittligist erwartet am Samstag (19 Uhr, Großsporthalle „Im Wesner“) eine starke Mannschaft aus dem Osten, den LVB Leipzig.

Samstag kommt Leipzig in die Großsporthalle

Nach wie vor ist die MSG Groß-Bieberau/ Modau für die ein- oder andere Überraschung gut. Mal schlägt man den Tabellenführer in dessen eigener Halle deutlich mit acht Toren Unterschied und nur zwei Wochen später hat man gegen den Drittletzten der Tabelle eigentlich keine Chance und muss die lange Heimreise ohne Punkte antreten.

 

 

 

Nächste Aufgabe für Trainer Florian Bauer und sein Team: SG LVB Leipzig.

MSG III: TV Schaafheim – MSG Groß-Bieberau/Modau 20:34

Am letzten Wochenende kam die MSG III zu einem deutlichen 34:20-Erfolg über den TV Schaafheim. Nun wird es deutlich schwieriger werden, denn am Samstag,  8. Februar um 16:30 Uhr trifft die MSG III im direkten Vergleich auf den Mitaufstiegskandidaten aus Urberach in der Großsporthalle. Die MSG tritt im Vorspiel vor der MSG I gegen Leipzig an und sich würde sich über eine lautstarke Unterstützung mit zahlreichen Zuschauer freuen.

Fleck auf der Auswärtsbilanz

Handball, dritte Liga – MSG Groß-Bieberau/Modau trifft in Aschersleben schlecht – 21:25

03. Februar 2014 - Darmstädter Echo

 

 

Der Ball wollte nicht ins Tor fliegen: Aufgrund liederlicher Wurfausbeute verlor die MSG Groß-Bieberau/Modau die Drittliga-Begegnung beim HC Aschersleben am Samstagabend 21:25 (10:10).

mA1 mit glanzlosem Auswärtserfolg

HSG Hanau II – JSG Gersprenztal 25:30 (12:15)

 

Die Marschroute vor dem Spiel war klar, was auch Trainer Andre Seitz in der Kabinenansprache verdeutlichte: „Für uns zählt heute nur ein Sieg!“ Denn mit einem solchen würden wir den Abstand zum Tabellenmittelfeld weiter verkürzen können und unter anderem auch den heutigen Gegner aus Hanau hinter uns lassen.

Handball, dritte Liga – MSG auf dem Weg nach Aschersleben

 

Quelle: Darmstädter Echo und pfl
 
Schwere Aufgabe in der dritten Handball-Bundesliga: TV Groß-Umstadt empfängt den Tabellenzweiten SV Anhalt Bernburg, der zur Zeit spielerisch gut drauf ist. Die MSG Groß-Bieberau/Modau hat es beim Drittletzten HC Aschersleben leichter.

Auf Gegenwehr dürfte die MSG Groß-Bieberau/Modau am Samstagabend (19 Uhr, Sportzentrum Ballhaus) beim abstiegsbedrohten HC Alligators Aschersleben treffen.