NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Deutscher Handball-Meister in Groß-Bieberau

Erste Bundesliga 

 

Von Bernd Kalkhof/ Darmstädter Echo

HANDBALL Rhein-Neckar-Löwen kommen mit ihren vier Zugängen am Samstag in die Großsporthalle

GROSS-BIEBERAU - Anlässlich des 125-jährigen Bestehens der TSG Groß-Bieberau stellen sich am Samstagabend (19 Uhr) die Rhein-Neckar-Löwen zu einem Testspiel vor. Der Deutsche Meister wird in der Großsporthalle gegen den Drittligisten MSG Groß-Bieberau/Modau antreten. Das Umfeld des Odenwälder Traditionsvereins freut sich natürlich riesig auf den hochkarätigen Gast aus dem Rhein-Neckar-Raum, zumal sich die neuformierte Mannschaft der Südhessen erstmals vor einem großen Publikum präsentiert - und das gleich gegen einen solchen Gegner.

 

Seit Anfang Juni befinden sich die Spieler der MSG um den neuen Trainer Torsten Schmid in der Vorbereitungsphase. In einem Kraftstudio des ehemaligen Modauer Trainers Andreas Wolf bereiteten sich die Akteure individuell vor, schon seit dem 2. Juli geht es im Verbund weiter. "Jetzt hat die Mannschaft schon einige Testspiele hinter sich und freut sich riesig auf den ersten Auftritt in unserer eigenen Halle", erklärt Manager Georg Gaydoul.

Rhein-Neckar-Löwen Online: Test mit ernstem Hintergrund

04.08.2017 · Löwen-News

 

 

Rhein-Neckar Löwen am Samstag zu Gast in Groß-Bieberau

 

Am Samstag, 5. August, um 19 Uhr treffen die Rhein-Neckar Löwen in Groß-Bieberau auf den dort beheimateten Drittligisten MSG Groß-Bieberau/Modau. Es ist das dritte Testspiel innerhalb von vier Tagen – und ein sportlich anspruchsvolles. Zumal man den Gegner ein paar Tage später gleich noch einmal vor der Brust haben könnte.

 

Die MSG ist Ausrichter des Erstrunden-Turniers im DHB-Pokal, das am dritten August-Wochenende (19./20. August) in der Darmstädter Böllenfalltorhalle steigt. Setzen sich die Falken am ersten Spieltag gegen den Zweitligisten ThSV Eisenach durch und die Löwen gegen Bundesliga-Absteiger Balingen-Weilstetten, käme es am Sonntag zum zweiten Duell mit der MSG binnen zwei Wochen.

 

Es macht also Sinn, die Partie am Samstagabend ernst zu nehmen. Die MSG jedenfalls hat große Ambitionen und will nach Platz fünf in der vergangenen Drittliga-Saison einen weiteren Schritt nach vorne in der sportlichen Entwicklung machen. Zahlreiche Neuzugänge, darunter ein komplett neues Trainerteam, sollen den Aufschwung der jüngeren Vergangenheit fortsetzen helfen.

 

„Es ist ganz sicher etwas Besonderes, gegen einen amtierenden Deutschen Meister antreten zu können. Alle fiebern dem Spiel entgegen. Die vielen Nationalspieler einmal als Gegner antreffen zu können, das hat schon was“, ließ Neu-Trainer Thorsten Schmid auf der Vereinshomepage verlauten.

 

Für die Rhein-Neckar Löwen wird es darauf ankommen, sich vor allem in der Abwehr einzuspielen und die vier Neuzugänge um Defensivspezialist Kristian Bliznac an die Abläufe im System von Trainer Nikolaj Jacobsen zu gewöhnen. Nach einer anstrengenden Trainingswoche mit vielen Einheiten und außersportlichen Terminen ist zu erwarten, dass der Coach wie in den bisherigen Testspielen munter durchwechseln wird.

Stehplatzkarten gibt es an der Abendkasse. Sitzplatzkarten sind ausverkauft.

Unser Foyer bekommt ein Facelifting

Hallo Handballfreunde,

 

in zwei Tagen steigt das Spiel gegen die Rhein Neckar Löwen. Aus diesem Grund wird derzeit unser Foyer in der Großsporthalle neu gestaltet. Lasst Euch am Samstag überraschen. Hier jedoch zumindest einige Fotos der Baustelle.

 

Im Übrigen stellen wir erst ab Montag wieder neue Spieler vor. Wir möchten doch die Partie gegen die Löwen in den Vordergrund rücken lassen. Ab Montag bekommt Ihr dann die nächsten Neuzugänge vorgestellt.

 

 

"Satzi" und Mehmet im Foyer der Großsporthalle bei der Installation einer neuen Werbetafel.

 

 

Auch von Außen erhält das Foyer ein "neues" Gesicht

 

Freundschaftsspiel gegen die Rhein Neckar Löwen

Mit einem Leckerbissen beginnt die neue Handballsaison

 

Ein ganz besonderes Spiel bietet die MSG Groß-Bieberau/ Modau seinen Handballfans am 5. August 2017 in der Großsporthalle in Groß-Bieberau.  Anlässlich des 125-jährigen Jubiläums gelang es, das Spitzenteam der RNL, den zweifachen Deutschen Meister, zu verpflichten. Es ist eine der besten Möglichkeiten, einmal die Handballstars hautnah erleben zu können. Patrick Groetzki, Andy Schmid, Alexander Petersson – diesen Namen versprechen großes Handballvergnügen, Autogramme inclusive. Das Spiel findet m 19.00 Uhr in der Großsporthalle in Groß-Bieberau statt. Das MSG-Trainerduo Thorsten Schmid und Co-Trainer Oliver Lücke freuen sich bereits wie das gesamte Team auf dieses Spiel. „Es ist ganz sicher etwas Besonderes, gegen einen amtierenden Deutschen Meister antreten zu können. Alle fiebern dem Spiel entgegen und haben im Training und den bisherigen Testspielen Vollgas gegeben. Ich bin mit dem jetzigen Stand äußerst zufrieden und wir hoffen, dass wir die Löwen ein wenig ärgern können. Die vielen Nationalspieler einmal als Gegner antreffen zu können, dass hat schon was“, so die Vorfreude von Trainer Thorsten Schmid. Zum Spiel wird eine ausverkaufte Großsporthalle erwartet. Es gibt noch zahlreiche Stehplatzkarten. Die Sitzplätze waren sehr schnell ausverkauft. (pfl)

 

 

Der nächste in der Runde - Thorben Löffler

Thorben Löffler


Mit Thorben Löffler wechselt ein weiterer Spieler der TuS Griesheim zu uns Falken. Der 1,89m große Rückraumspieler soll unsere Falken 2 in der Landesliga unterstützen. Seinen größten sportlichen Erfolg bisher hatte der 19-jährige mit der Vizemeisterschaft in der A-Jugend Oberliga Saison 2015/16 mit der TuS Griesheim. In seiner Freizeit hält sich Thorben gerne mit Fußball und Basketball fit.

Lucas Bauer - ein Deutscher Meister kommt zu den MSG Falken

Lucas Bauer

 


Lucas Bauer wechselte vor der Saison vom langjährigen Rivalen und jetzt Oberligisten TV Kirchzell zu uns Falken. Mit seinen 1,92m ist der 21-jährige ein sehr groß gewachsener Rechtsaußen, der aber schon einige Drittligaspiele auf dem Rücken hat. Neben dem Einsatz auf dem Handballfeld kocht und grillt Lucas gerne zu Hause in Obernburg. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Deutschen Meisterschaft mit der B-Jugend des HBLZ Großwallstadt.

Sieg und Niederlage für die Teams der MSG Falken

MSG I verliert - MSG II gewinnt

 

Mit 31:28 verloren unsere Jungs heute das Spiel beim 3. Ligisten SG Nußloch. Bis zum 24:24 führten unsere Falken, doch in der Schlussphase machte sich das intensive Trainingswochenende bemerkbar und es fehlte die letzte Kraft. Bester Torschütze mit sechs Treffern war Till Buschmann.

Es spielten:
Martin Juzbašić und Saad Khan im Tor
Till Buschmann (6 Tore), Jonas Dambach, Hrvoje Batinovic (je 5), Kris Jost (4), Markus Semmelroth (3), Ben von Stein, Lucas Bauer (je 2), David Rivic (1), Michael Malik, Darren Weber.

 

Eine Überraschung gelang unserer zweiten Mannschaft. Gegen das Team der MSG Groß-Umstadt, Absteiger aus Liga drei, gab es einen 27:21-Erfolg. Eine sehr gute Leistung der Mannschaft von Trainer Oliver Lücke brachte dem vom ehemaligen MSG-Coach betreuten Team aus Groß-Umstadt, Manuel Silvestri, diese Niederlage bei.

Handballfans - nur noch wenige Tage und dann gehts gegen die RNL

Wichtig - noch schnell eine Karte sichern

Letzte Karteninfos zum Spiel gegen die RNL

Für das Spiel gegen den Deutschen Meister, die Rhein-Neckar-Löwen, am 5. August  in Gr.-Bieberau sind alle Sitzplatzkarten ausverkauft! An den bekannten Vorverkaufsstellen Sparkasse Dieburg – Volksbank Odenwald – Pektas GmbH und Getränke Gaydoul gibt es aber noch genügend Stehplätze und Kinderkarten. Nichts wie hin und die MSG Falken gegen den zweifachen Deutschen Meister unterstützen. Groetzki, Schmid und Co. warten auf Euch.

Der nächste Neue wird vorgestellt: Magnus Hofferberth

Magnus Hofferberth

 


Magnus Hofferberth ist ein weiterer junger Spieler, den die Falken verpflichteten. Der 1,88m große Rechtsaußen spielte zuletzt bei der HSG Hanau in der A-Jugend-Bundesliga und warf letzte Saison 80 Tore. Ab der kommenden Saison spielt Magnus bei der HSG Wetzlar in der A-Jugend Bundesliga und ist mit einem Zweitspielrecht für die Falken ausgestattet. Der Hessenmeister von 2014 und 2016 trainiert dreimal die Woche bei der HSG und zweimal in der Woche bei unseren Falken mit. 

Vorstellung von Florian Zeisig - kam von der SG Arheilgen

Florian Zeising

 


Letztes Jahr war er noch Gegner der Falken, nun steht er im Tor unserer 2. Mannschaft. Florian Zeising wechselte dieses Jahr von der SG Arheilgen zu unseren Falken. Er soll als dritter Torhüter der ersten Mannschaft sowie als Torhüter der MSG 2 agieren und sich somit die notwendige Erfahrung holen. Das Training mit den etablierten Keepern Martin Juzbasic und Saad Khan wird ihn auf jeden Fall weiterbringen.  Der 1,93m große Torhüter stieg vor zwei Jahren mit der SG Arheilgen in die Landesliga auf und hofft nun den Kasten unserer Falken sauber zu halten.