NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: Northeimer HC - MSG I, Sonntag (25.) um 17 Uhr // TV Reinheim - MSG II, Samstag (24.) um 19 Uhr +++ NEWS-TICKER

Handball, Dritte Liga – Groß-Bieberau/Modau in Magdeburg

Die MSG Groß-Bieberau/Modau reist zur Bundesliga-Reserve des SC Magdeburg.

 

Die MSG Groß-Bieberau/Modau erwartet eine schwierige Aufgabe. Die Mannschaft des scheidenden Trainers Florian Bauer, der künftig den Frauen-Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach betreut, gastiert am Samstagabend (19.30 Uhr) beim SC Magdeburg II.

Spontaner Tagesausflug nach „Malle“

Das die Handballer der MSG Groß-Bieberau/ Modau immer für eine Überraschung gut sind, bewiesen sie am gestrigen Montag mit einem Blitzausflug auf die „Handballerinsel“ Mallorca. Nachdem am Samstag die MSG I gegen Pirna gewann und tags darauf die MSG II in Kahl die Meisterschaft und den Aufstieg in die Landesliga schaffte, zog auch noch die Dritte der MSG nach und sicherte sich den Aufstieg in den Bezirk B. Schnell war der Entschluss gefasst – dass muss gefeiert werden. Markus Podsendek, Kapitän der MSG I übernahm die Planung, und um 04.50 Uhr wurde am Montag der Flieger bestiegen. Rundherum zufrieden aalten sie sieben wackere Handballer und zwei ältere Herren am Strand und später beim Bierkönig. Um 22.30 Uhr endete der Tagesausflug wieder auf dem Flughafen in Frankfurt. Eine supercoole Geschichte mit toller Stimmung. Das sich die Handballer beim Trainer Florian Bauer selbstverständlich vom Training abmeldeten, versteht sich von selbst. Man will ja keine Strafe wegen nicht entschuldigtem Fehlen riskieren. (pfl)

 

 

Feiern war angesagt. Andre Seitz, Trainer der MSG II war mit beim Spontanausflug für einen Tag auf die Insel Mallorca.

MSG-Linkshänder trumpfen auf

 

Dritte Liga – Groß-Bieberau/Modaus Trainer Bauer mit 29:23 gegen Pirna „sehr zufrieden“

28. April 2014 - Darmstädter Echo

 

 


Auf dem Sprung: Till Buschmann (rechts), nach seiner Verletzungspause wieder mit von der Partie, machte auf der rechten Angriffsseite der MSG Groß-Bieberau/Modau zusammen mit seinen Teamkameraden mächtig Wirbel. Beim 29:23 des Handball-Drittligisten über Pirna fielen insgesamt 19 Treffer durch die Linkshänder.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer

 

Dank der starken rechten Angriffsseite kam die MSG Groß-Bieberau/Modau in der Dritten Handball-Liga zu einem ungefährdeten Erfolg über Pirna.

MSG Groß-Bieberau/Modau II klettert in die Landesliga

29. April 2014 - Darmstädter Echo
 
Die MSG Groß-Bieberau/Modau II sicherte sich mit dem 30:23 bei Verfolger HSG Kahl II die Meisterschaft in der Bezirksoberliga Odenwald/Spessart und den Aufstieg in die Landesliga.

Landesliga wir kommen: MSG Groß-Bieberau/ Modau II gewinnt in Kahl die Meisterschaft und steigt auf

 

Herzlichen Glückwunsch sagen Verantwortliche und Sponsoren der MSG Groß-Bieberau/ Modau. Wir bedanken uns beim Team um Trainer Andre Seitz, aber auch bei den vielen Fans der MSG. Heute in Kahl waren fast 70 Fans mitgreist und sahen ein tolles Handballspiel unserer Zweiten, die verdient die Meisterschaft und den Aufstieg feiern kann. Jungs, lasst krachen. Das habt ihr Euch verdient.

MSG II kurz vor dem Ziel: Unterstützung erforderlich - unbedingt dabei sein

MSG II steht kurz vor der Meisterschaft

 

Die zweite Mannschaft der MSG Groß-Bieberau/ Modau steht kurz vor dem Saisonabschluss. Es fehlt noch ein kleines Pünktchen aus zwei Spielen und dann wäre es geschaft: Meisterschaft in der Bezirksoberliga und Aufstieg in die Landesliga. Am Sonntag ist noch vom Team die größte Hürde zu bewältigen, denn die MSG II muss beim Tabellenzweiten Kahl/ Kleinostheim antreten. Der Gegner steht mit dem Rücken an der Wand und hat nur dann noch eine Aufstiegschance, sollte die MSG II zweimal patzen. Das erwartet man auf keinen Fall. Die Mannschaft wird konzentriert zu Werke gehen. Die Verantwortlichen haben sogar einen Bus für die Fahrt nach Kahl zum Spitzenspiel organisiert. Abfahrt ist bereits um 14:30 Uhr an der Volksbank in Modau, und um 14:45 Uhr bei Getränke Gaydoul in Groß-Bieberau.

MSG will „enormen Druck“ ausüben

 

Handball – Dritte Liga

25. April 2014 - Darmstädter Echo

 

 


Durchsetzungsvermögen: Till Buschmann (Mitte) zählt nach überstandener Bänderverletzung wieder zum Aufgebot von Handball-Drittligist MSG Groß-Bieberau/Modau. Die Odenwälder erwarten am Samstag den ESV Pirna.  Foto: Jürgen Pfliegensdörfer
 

 

Auch dank der Rückkehr von zwei Leistungsträgern geht Handball-Drittligist MSG Groß-Bieberau/Modau zuversichtlich ins Spiel gegen Pirna.

Heimspiel der MSG Groß-Bieberau/ Modau gegen Pirna am kommenden Samstag

Nach der unendlich langen Handballpause kommt es am Samstag, 26. April um 19 Uhr in der Großsporthalle, zum vorletzten Heimspiel in dieser Saison. Das Team von Trainer Florian Bauer rangiert derzeit auf dem neunten Tabellenplatz und wird alles daran setzen, um die letzten Spiele zu gewinnen. An diesem Wochenende ist die Mannschaft aus Pirna Gast in Groß-Bieberau.