NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

3. Liga Ost: Ein glanzloser 27:24-Erfolg über Aschersleben

21. September 2013

Eigener Bericht

 

Es gibt noch viel zu im jungen Team

 

Große Freude herrschte bei der MSG Groß-Bieberau/ Modau bereits vor dem Heimspiel gegen den HC Aschersleben, denn die Familie des MSG-Coaches Florian Bauer, hatte Zuwachs bekommen.

Die Vorzeichen des zweiten Heimauftrittes vor knapp 400 Zuschauern waren klar. Die MSG wollte unbedingt den ersten Heimsieg einfahren, zwei Auswärtssiege in Dresden und zuletzt in Vorsfelde standen bereits zu Buche.

Groß-Bieberau zielt auf ersten Heimsieg

20. September 2013

Quelle: Echo-online

 

Handball, Dritte Liga – Am Samstagabend kommt HC Aschersleben

 

Wieder geht es für die südhessischen Handball-Drittligisten am Wochenende gegen Mannschaften gegen aus Sachsen-Anhalt. Die MSG Groß-Bieberau/Modau empfängt am Samstagabend HC Aschersleben. Der TV Groß-Umstadt steht vor der schweren Hürde beim SV Anhalt Bernburg.

Der Handballfahrplan der MSG Groß-Bieberau/ Modau am kommenden Wochenende:

Ab dem kommenden Wochenende sind alle Teams der MSG Groß-Bieberau/ Modau voll und ganz im Handballgeschäft aktiv. Als kleiner Überblick hier die Begegnungen der Männermannschaften:

 

MSG III: Nächstes Spiel in Kirch-Brombach

19. September 2013

Hans-Peter Lortz

 

Die MSG III spielt am 21. September um 17:30 Uhr in Kirch Brombach gegen die MSG Odenwald III. Für das geplante Ziel Aufstieg wären hier zwei Punkte sehr wichtig, aber auch in diesem Spiel trifft die junge Truppe um Franco Labella auf "alte erfahrene Hasen" und es wird schwer werden die Punkte zu entführen.

MSG I: Der kommende Heimauftritt soll die nächsten Punkte bringen

18. September 2013

Eigener Bericht

 

HC Aschersleben kommt am Samstag um 19 Uhr in die Großsporthalle

 

Am kommenden Samstag (21. September)  kommt es zum zweiten Heimauftritt in der noch jungen Handballsaison bei der MSG Groß-Bieberau/ Modau. Um 19 Uhr tritt das Team aus Aschersleben in der Großsporthalle an und alles andere als ein Heimsieg wird von MSG-Coach Florian Bauer und Co-Trainer Rolf König nicht von seinem Team verlangt. 

Erstes Heimspiel der MSG II

Hallo liebe MSGler,

 

mit einer Woche Verspätung steigt auch die MSG II in die Runde 2013/14 ein. Am Sonntag, den 22.09.2013 um 17 Uhr, gibt die Bundesligareserve vom TV Großwallstadt ihre Visitenkarte in der Ballsporthalle Ober-Ramstadt ab.

Spielberichte: So steht`s auf der Website des MTV Vorsfelde

Nächste Packung! MTV kassiert 19:31

 

16.09.2013

Quelle: WAZ Seite 44 Ressort: WSPORT

 

(jsc) Nächste Packung für den MTV! Auch am dritten Spieltag der 3. Handball-Liga blieb Vorsfelde ohne Punkt. Im zweiten Heimspiel kassierte die Mannschaft von Trainer Mike Knobbe gegen die MSG Groß-Bieberau/Modau eine 19:31-(4:11)-Niederlage.

Abwehr ist zwei Punkte wert

16. September 2013

Quelle: Echo-online

 

Handball, Dritte Liga – 31:19, MSG Groß-Bieberau beim Aufsteiger MTV Vorsfelde souverän

 

Die MSG Groß-Bieberau/Modau feierte am Samstagabend beim Aufsteiger MTV Vorsfelde dank einer starken Abwehr einen 31:19 (11:4)- Erfolg in der dritten Handball-Bundesliga.

MSG III: Zehn Tore von Lars Janßen reichen leider nicht

 

15. September 2013

 

Quelle: Hans-Peter Lortz

 

Undankbare Niederlage gegen Reichelsheim/ Beerfurt

 

Die MSG III spielte in ihrem ersten Heimspiel der Saison gegen den Klassenprimus aus Reichelsheim/Beerfurt. Der Gast konnte in den ersten Minuten des Spiels auch gleich mit 3:0 in Führung gehen. Es dauerte sechs Minuten bis die knapp 100 Zuschauer das erste Tor der MSG III bejubeln konnten.

 

 

Lars Jansen traf insgesamt zehnmal, doch reichte das leider nicht zum Sieg.

A-Jugend: Eine Niederlage, die sich wie ein Sieg anfüllt!

15. September 2013

Quelle: Juri Loose

 

Nachdem die männliche B-Jugend der mJSG Melsungen/K./G. in der Endphase des Vorspiels nicht viel entgegen zu setzen hatte und das Spiel mit 26:31 verlor, wollte die männliche A-Jugend es besser machen.