NEWS-TICKER +++ Die naechsten Spiele: MSG I - TV Grosswallstadt, Freitag (24.) um 20 Uhr in der Boellenfalltorhalle Darmstadt // MSG II - TuS Griesheim, Sonntag (26.) um 17 Uhr in Ober-Ramstadt +++ NEWS-TICKER

Groß-Bieberau hält Anschluss an Tabellenspitze


Eine sehr schwierige Aufgabe hatten die Gastgeber von der TSG Groß-Bieberau gegen den deutlich angeschlagenen Gegner von der HSG Konstanz beim 32:27-Erfolg zu bewältigen.Die TSG hatte die Empfehlung von zuletzt vier Siegen in Folge, der Gegner vom Bodensee kam nach der empfindlichen Niederlage in Groß-Umstadt in die Großsporthalle. Vom Papier her eigentlich eine klare Sache. Immerhin traf der Tabellenfünfte auf den Vierten der Liga und die 350 Zuschauer erwarteten sicher ein Spitzenspiel in der Dritten Handball-Bundesliga. Deutlich verbessert agierte der Gast von Beginn an und hielt die Partie nicht nur offen, sondern führte sogar nach 16 Minuten mit 9:7. Zu defensiv agierte zu diesem Zeitpunkt die rechte Abwehrseite und vorne blieb so manche Chance ungenutzt liegen. Doch drei Treffer in Folge brachten wieder die Führung. Bis zur Halbzeit blieb das Spiel auf Augenhöhe und nach 15:14-Führung für die TSG wurden die Seiten gewechselt.

Im zweiten Abschnitt erspielte die TSG zunächst sich kleinere Vorteile, ohne jedoch sich so richtig absetzen zu können. Nach 40. Spielminuten führten die Schützlinge von Spielertrainer Florian Bauer mit 20:18, doch so richtig Ruhe kam nicht auf. Die Partie wurde nun von Seiten der HSG Konstanz härter geführt und zwei Zeitstrafen in Folge nutzte die TSG zur 23:18-Führung. Die TSG schien auf die Siegerstraße eingebogen zu sein. Zudem erwies sich Markus Podsendek als sicherer Rückhalt und gab der Abwehr dadurch Stabilität. Als Yannick Göbel in der 50. Minute einen Konter zum 27:21 nutzte, war eine kleine Vorentscheidung gefallen. Der 30. Treffer gelang Yannick Göbel. Die TSG spielte nun die Partie herunter, alle Akteure kamen zum Einsatz. Fast nicht zu glauben, aber die Gastgeber erhielten trotz offensiv gestalteter Abwehrarbeit keine einzige Zeitstrafe.

 

Mannschaftsaufstellungen:

TSG Groß-Bieberau:
Podsendek, Karmatschek, Göbel 7, Malik 6/6, Seel 1, Gaydoul, Buschmann 3, Lemke 4, A. Rybakov 4, Konrad, Bauer 2, D. Rybakov 3, Arnold 1, Döll 1.

Spielertrainer:
Florian Bauer

HSG Konstanz:
Glatt, Wolf, Mittendorf 1, Oesterle, Groh 4, Bartsch 3, Lauber 2, Meiners, Flockerzie, Schoch, Faißt 3, Schatz 11, Bruderhofer 3.

Betreuer:
Andreas Melchert

Siebenmeter:
7/6 – 8/7

Zeitstrafen:
keine/ 3

Zuschauer:
350

Schiedsrichter:
Tobias Marx/ Falko Pühler

 

pfl